Allgemeine Geschäftsbedingungen für INTERSPAR.at
(gültig ab 26.11.2012)

1. Geltung der AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) liegen allen Verträgen zugrunde, die Sie über INTERSPAR.at mit der INTERSPAR GmbH, Europastraße 3, 5020 Salzburg, (in der Folge INTERSPAR) abschließen. Diese AGB gelten daher für alle Angebote, Lieferungen und Leistungen von INTERSPAR, unabhängig davon, unter Zuhilfenahme welcher Fernkommunikationsmittel der Vertrag zustande kommt.

Durch Ihre Registrierung als Kunde, die Abonnierung des Newsletters sowie durch Abgabe einer Bestellung anerkennen Sie diese AGB und erklären sich mit diesen einverstanden. INTERSPAR ist berechtigt, die AGB jederzeit abzuändern. Mit der Abgabe einer Bestellung anerkennen Sie die geänderten AGB in der jeweils gültigen Version und erklären sich mit diesen einverstanden.

Als Newsletter-Abonnement werden Sie auf die geänderten AGB schriftlich mittels E-Mail hingewiesen. Ab Zugang der E-Mail steht Ihnen ein vierzehntägiges Widerspruchsrecht zu. Widersprechen Sie den AGB der geänderten Form nicht, erklären Sie sich mit diesen einverstanden und gelangen die geänderten AGB zur Anwendung. Auf Ihr Widerspruchsrecht werden Sie in der Verständigungsemail gesondert hingewiesen.


2. Angebote und Vertragsabschluss

Vertrags- und Geschäftssprache ist ausschließlich Deutsch.

Sämtliche Angebote von INTERSPAR sind hinsichtlich der Verfügbarkeit der Ware freibleibend und unverbindlich. Abbildungen stellen lediglich Symbolfotos dar und entsprechen nicht immer den aktuell lieferbaren Produktionsspezifikationen. Die lieferbaren Produktionsspezifikationen entnehmen Sie bitte der Preisliste.
Ihre Bestellung können wir nur annehmen, wenn eine Auslieferung im Inland oder in der Bundesrepublik Deutschland erfolgt.
Unmittelbar nach Erhalt Ihrer Bestellung, welche als ein verbindliches Vertragsanbot angesehen wird, erhalten Sie eine formelle Bestellbestätigung. Diese besagt lediglich, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Diese Bestellbestätigung gilt noch nicht als Annahme der Bestellung und kommt ein verbindlicher Vertrag dadurch jedenfalls noch nicht zustande.
Ein Vertrag kommt erst mit der Annahme Ihrer Bestellung durch INTERSPAR zustande. Die Annahme der Bestellung hat innerhalb angemessener Frist, längstens jedoch innerhalb von 7 Tagen ab Eingang der Bestellung, zu erfolgen und erfolgt in der Regel durch das Lieferaviso per E-Mail oder spätestens durch Auslieferung der Ware. Nach Ablauf der 7-tägigen Frist ist der Kunde an sein Angebot nicht mehr gebunden. Dies gilt für sämtliche Bestellungen, unabhängig von dem verwendeten Fernkommunikationsmittel. Erfolgt die Annahme nicht in angemessener Frist, kommt ein Vertrag nicht zustande.

Die Vertragsdaten werden nach Vertragsabschluss von INTERSPAR gespeichert.


3. Preise

Die angebotenen Preise verstehen sich als Bruttopreise in Euro ab Lager unseres Logistik-Partners und beinhalten sämtliche gesetzlichen Abgaben. In den angegebenen Preisen sind die allfälligen Transportkosten jedoch noch nicht enthalten.
Die in Katalogen, Prospekten, usw angebotenen Preise sind freibleibend. Es gelten jeweils die Listenpreise des Tages, an dem die Bestellung bei INTERSPAR eingeht.
Auf Gutscheine gelangen die Bedingungen des jeweiligen Gutscheines zur Anwendung. Darüber hinaus sind Aktionsgutscheine sind grundsätzlich pro Kunde/Haushalt/Lieferadresse nur einmal einlösbar und reduzieren den Verkaufspreis der entsprechenden Artikel gemäß den Aktionsbedingungen. Ist ein Rabattgutschein erst ab einem bestimmten Mindestbestellwert einlösbar, so muss dieser Mindestbestellwert auch nach einem teilweisen Vertragsrücktrittes oder Widerrufes gemäß Punkt 9 der AGB erreicht werden. Wird der Mindestbestellwert infolge eines teilweisen Vertragsrücktrittes / Widerrufes unterschritten, sind Sie verpflichtet, einen sich aus dem Wegfall des Gutscheines allenfalls ergebenden Differenzbetrag auf den (neuen) Rechnungsbetrag zu begleichen.

4. Transportkosten

4.1 ordentliche Zustellung
Hauszustellung an eine Lieferadresse in ganz Österreich sowie Zustellungen zu einem in Österreich gelegenen INTERSPAR-Markt sind ab einem Brutto-Bestellwert von Euro 100,00 gratis, sofern es sich nicht um eine Großgeräte-Zustellung gemäß Punkt 4.2 handelt. Im Falle einer Großgeräte-Zustellung sind die Zustellkosten gesondert und zusätzlich zu bezahlen.
Bei einem Bruttobestellwert unter Euro 100,00 sind die Zustellkosten gesondert und zusätzlich zu bezahlen.
Die Kosten einer Zustellung im Inland betragen Euro 3,90 unter Euro 100,00 Bruttobestellwert einschließlich 20 % USt. pro Bestellung. Dieser Betrag beinhaltet die Kosten einer üblichen Verpackung, die Zustellkosten und eine Versicherung.
In die Bundesrepublik Deutschland betragen die Zustellkosten immer unabhängig vom Warenwert Euro 6,90.
Eine Zustellung in andere Länder ist nicht möglich.

4.2 Großgeräte-Zustellung
4.2.1 Zustellung
Unter Großgeräte-Zustellung wird insbesondere die Zustellung von Geräten verstanden, die von einem gesunden männlichen Erwachsenen durchschnittlicher Statur nicht alleine getragen werden können, sei es aufgrund der Größe oder des Gewichtes. Bis zu einem Gewicht von 100 kg pro Gerät oder Fernsehgeräten bis 42´´ betragen die Kosten der Zustellung EUR 44,00 inklusive 20 % USt. Für jedes weitere mit derselben Bestellung bestellte Gerät erhöhen sich die Lieferkosten um EUR 25,00 inklusive 20 % USt. Dieser Betrag beinhaltet die Kosten einer üblichen Verpackung, die Zustellkosten und eine Versicherung.
Bei der Bestellung von Geräten über 100 kg oder manchmal Fernsehgeräte ab 42´´ ist eine automatische Versandkostenberechnung nicht möglich und wird Ihnen INTERSPAR ein Angebot mit individuellen Speditions- und Transportkosten übermitteln. In diesem Fall kommt erst mit Annahme dieses an Sie gerichteten Angebotes durch Sie der Vertrag zustande.

4.2.2 Anschluss Service
Ausschließlich im Fall einer Großgeräte-Zustellung ist die Buchung eines Anschluss-Service möglich. Der Anschluss-Service stellt eine zusätzliche und nicht vom Kaufvertrag über die jeweilige Ware umfasste Dienstleistung dar. Die Kosten für den Anschluss-Service sind zusätzlich zum Verkaufspreis und den Zustellkosten zu bezahlen. Diese betragen pro Gerät pauschal EUR 19,00 inklusive 20 % USt.
Bei der Buchung des Anschluss-Service wird das Gerät von entsprechenden Professionisten ausgepackt, angeschlossen und einsatzbereit gemacht sowie das Verpackungsmaterial wieder mitgenommen und entsorgt. Nicht enthalten ist die Montage oder Demontage verbauter oder eingebauter Geräte, es werden also insbesondere keine Schraub- oder Bohrarbeiten, keine Kabelverlegungen und keine Tischlerarbeiten erbracht. Auch ist für entsprechende Anschlussmöglichkeiten (z.B.: Wasserzu- und –abflüsse, Strom- und Antennenanschlüsse) vom Kunden zu sorgen und müssen diese bereits bei der Lieferung vorhanden sein.
Eine gesonderte Buchung des Anschluss-Service ohne eine Großgeräte-Lieferung ist nicht möglich.

5. Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

Der Kaufpreis ist bei Vertragsabschluss zur Zahlung fällig. Bei Teillieferungen ist der auf die gelieferte Teilmenge entfallende Kaufpreisteil fällig.
Zahlung kann mit Kreditkarte (Visa, Eurocard, AMEX oder Diners), per EPS (Online-Banking) oder per Prepaid-Ticket (Cashticket) erfolgen.
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung aller im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung entstehenden Forderungen an Sie im Eigentum von INTERSPAR.
Bei Zahlungsverzug können Mahngebühren von bis zu Euro 6,18 pro Mahnung und Verzugszinsen von 12 % p.a. verrechnet werden. Nach der zweiten erfolglosen Mahnung wird die Forderung gerichtlich betrieben und hat der Kunde im Falle des gerichtlichen Obsiegens von INTERSPAR auch die Kosten notwendiger und zweckentsprechender gerichtlicher und außergerichtlicher Betreibungsmaßnahmen gemäß dem Rechtsanwaltstarifgesetz (RATG) in der jeweils geltenden Fassung zu tragen.

Für den Fall der Weiterveräußerung der Ware tritt der Kunde INTERSPAR bereits jetzt und unabhängig von einem allfälligen Zahlungsverzug sämtliche Forderungen, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen, bis zur Höhe des im jeweiligen Kaufvertrag vereinbarten Kaufpreisesn, inklusive Lieferkosten und allfälliger Mahngebühren sowie Verzugszinsen, ab. Der Kunde verpflichtet sich, die Daten des Erwerbs INTERSPAR bekannt zu geben und dem Erwerber von der Forderungsabtretung zu informieren. Ist der Kunde Unternehmer, ist dieser darüber hinaus verpflichtet, einen entsprechenden Vermerk in seinen Büchern und Fakturen anzubringen.


6. Lieferbedingungen

INTERSPAR verpflichtet sich gegenüber Konsumenten iSd Konsumentenschutzgesetz, BGBl. Nr. 140/1979 in der jeweils geltenden Fassung, die Lieferung innerhalb von 30 Tagen ab Annahme der Bestellung durchzuführen, wobei die Übergabe an das Transportunternehmen fristwahrend ist. Die nachstehenden Lieferfristen stellen unverbindliche Zielwerte dar, aus denen der Kunde keinerlei Ansprüche ableiten kann.

Lieferungen per Hauszustellung erfolgen regelmäßig sieben Werktage nach Annahme der Bestellung durch INTERSPAR. Die Lieferung erfolgt jeweils durch den entsprechenden Logistikpartner von INTERSPAR.
Kann INTERSPAR diesen generellen Liefertermin nicht einhalten, werden Sie davon per E-Mail oder Telefon verständigt.
Eine Zustellung in andere Länder als Österreich und die Bundesrepublik Deutschland ist nicht möglich.

Die Ware ist während des Transportes versichert. Wenn eine Ware während des Transportes beschädigt wird, wird INTERSPAR diese ersetzen. Gegenüber Unternehmern gelangen die §§ 377 ff UGB, BGBl I Nr 114/1997 in der jeweils geltenden Fassung, uneingeschränkt zur Anwendung.

7. Folgen eines Lieferverzuges

Der Verkauf sämtlicher Waren erfolgt in Haushaltsmengen unter Vorbehalt der Liefermöglichkeiten. INTERSPAR behält sich vor, Ihnen bei Überzeichnung eines Produktes auch geringere Mengen zuzuteilen.
INTERSPAR trifft keine Verantwortung bei Vorliegen von Lieferhindernissen im Bereich von Zulieferern und Produzenten. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch von INTERSPAR nicht zu vertretende Umstände (wie insbesondere nicht Belieferung durch Produzenten oder Zulieferer) unmöglich, so erlischt die Lieferpflicht von INTERSPAR. INTERSPAR wird Sie diesbezüglich unverzüglich verständigen. INTERSPAR ist daher berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten, wenn INTERSPAR nicht zuzurechnende Lieferhindernisse auftreten. Schadenersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen.
Kommt INTERSPAR mit einer Lieferung trotz Setzung einer Nachfrist von mindestens zwei Wochen in Verzug, so sind Sie berechtigt, Ihrerseits den Rücktritt vom Vertrag zu erklären.

8. Rückgabe von Altgeräten
Konsumenten iSd Konsumentenschutzgesetz, BGBl. Nr. 140/1979 in der jeweils geltenden Fassung, können Elektro- und Elektronik-Altgeräte Zug-um-Zug gegen Übernahme und vollständiger Bezahlung des bestellten Gerätes bei einer öffentlich zugänglichen Sammelstelle, bei der Elektro- und Elektronik-Altgerät abgegeben werden können, abgeben, sofern das zurückgegebene Gerät von gleichwertiger Art ist und dieselbe Funktion wie das abgegebene Gerät erfüllt hat. Eine Liste mit den entsprechenden Abgabestellen, wird dem Konsumenten zusammen mit der Ware übermittelt und findet sich auf der Internetseite INTERSPAR.at.

Darüber hinaus können Konsumenten bei einer Großgeräte-Zustellung gemäß Punkt 4.2 zusätzlich auch eine Altgeräte-Entsorgung durch den Lieferservice bestellen, sofern das zurückgegebene Gerät von gleichwertiger Art ist und dieselbe Funktion wie das abgegebene Gerät erfüllt hat. Die Altgeräte-Entsorgung durch den Liefersercive stellt eine zusätzliche und nicht vom Kaufvertrag über die jeweilige Ware umfasste Dienstleistung dar. Die Kosten für diese Form der Altgeräte-Entsorgung sind zusätzlich zum Verkaufspreis, den Zustellkosten und einem allenfalls anfallenden Anschluss-Service-Entgelt zu bezahlen und betragen pro Gerät pauschal EUR 27,60 inklusive 20 % USt. Das Altgeräte-Service ist nur im Falle einer Großgeräte-Zustellung, jedoch unabhängig von dem Anschluss-Service bestellbar.
Die Bestellung des Altgeräte-Service hat gleichzeitig mit der Bestellung der Ware zu erfolgen, eine spätere Bestellung ist nicht möglich.


9. Rücktrittsrecht/Ausschluss vom Rücktrittsrecht

INTERSPAR ermöglicht Ihnen die Rückgabe bestellter Waren ohne Angabe von Gründen unter folgenden Bedingungen:

Verbraucher im Sinne des KSchG haben das Recht, ohne Angabe von Gründen von Ihrer Bestellung und vom Vertrag innerhalb von 14 Tagen nach der Lieferung der Ware oder bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen (insbesondere Anschluss-Service und Altgeräte-Service) binnen 14 Tagen ab Vertragsabschluss zurückzutreten oder den Widerruf zu erklären. Der Vertragsrücktritt oder die Widerrufserklärung muss INTERSPAR schriftlich per FAX, Post oder E-Mail an retoursendung@interspar.at mitgeteilt werden.  Die Ware muss innerhalb von 14 Tagen ab dem Zeitpunkt des Zuganges der Rücktrittserklärung ordnungsgemäß verpackt und samt Original-Rechnung zurückgeschickt werden. Die rechtzeitige Absendung der Ware ersetzt die Rücktritts- oder Widerrufserklärung.

Bitte kontaktieren Sie vor der Rücksendung INTERSPAR.AT, damit die Rücksendung organisiert werden kann.

Die Kosten für die Rücksendung der Ware sind von Ihnen zu tragen bzw. zu ersetzen, und zwar auch dann, wenn die Zustellung gemäß Punkt 4.1 der AGB gratis erfolgte. Die Kosten der Rücksendung entsprechen den Transportkosten gemäß Punkt 4.1 und 4.2.1 dieser AGB. Darüber hinaus hat der Kunde INTERSPAR ein angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Wertes der Leistung, zu zahlen. Ist die Rückstellung der bereits erbrachten Leistungen unmöglich oder untunlich (insbesondere bereits erbrachte Dienstleistungen), so haben Sie deren Wert zu vergüten, soweit sie Ihnen zum klaren und überwiegenden Vorteil gereichen.
INTERSPAR wird dem Kunden Zug um Zug gegen die vom Kunden zu erbringenden Leistungen (Rückstellung der empfangenen Leistung, angemessenes Entgelt für die Benützung, Entschädigung für die Minderung des gemeinen Wertes, Nachzahlungen infolge Unterschreiten von Mindestbestellwerten bei Gutscheinen) die allenfalls bereits erhaltenen Zahlungen erstatten, wobei INTERSPAR zur Aufrechnung mit den vom Kunden zu erbringenden Leistungen berechtigt ist.

Das Rücktrittsrecht besteht nicht bei der Bestellung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde sowie bei Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Sachen vom Verbraucher entsiegelt oder heruntergeladen worden sind.

Der schriftliche Rücktritt ist an folgende Adresse zu richten:
INTERSPAR Onlineshop
Europastraße 3
A-5015 Salzburg

Oder per E-Mail an: retoursendung@interspar.at

10. Garantie/Gewährleistung

Für auf INTERSPAR.AT erhältliche Artikel gelangen gegenüber INTERSPAR die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen zur Anwendung.

Darüber hinaus ist allen Geräten der Originalgarantieschein des Herstellers beigelegt und steht es dem Kunden frei, die aus der Herstellergarantie erwachsenen Ansprüche direkt gegenüber dem Hersteller geltend zu machen. Aus der Herstellergarantie können jedoch gegenüber INTERSPAR keine wie immer gearteten Ansprüche abgeleitet werden. Ansprüche aus der Herstellergarantie können direkt der Serviceeinrichtung des Herstellers (Information liegt den Geräten bei) oder INTERSPAR.AT zur Weiterleitung an den Hersteller gemeldet werden.

Jeder PC kann mit Hilfe der Seriennummer identifiziert werden. Ohne diese Seriennummer kann es bei der Bearbeitung von Aufträgen zu Verzögerungen kommen. Bitte geben Sie daher die Seriennummer bei jedem Anruf, Schreiben etc. an. Sie finden die Nummer auf der Rückseite Ihres PCs.

10.1 Mängel

Offensichtliche Mängel (auch fehlendes Zubehör wie Kabel, Software etc.) hat der Kunde unverzüglich nach Erhalt der Lieferung schriftlich mitzuteilen. Andere Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung nicht innerhalb dieser Frist entdeckt werden können, sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von drei Monaten nach Lieferung schriftlich mitzuteilen.

Gegenüber Verbrauchern iSd Konsumentenschutzgesetzes, BGBl. Nr. 140/1979 in der jeweils geltenden Fassung, ist diese Einschränkung unwirksam.

10.2 AUSSCHLUSS DES GEWÄHRLEISTUNGSANSPRUCHS

Kein Anspruch aus dem Titel der Gewährleistung besteht bei durch den Kunden verursachten Mängeln, worunter insbesondere jedoch nicht ausschließlich folgendes verstanden wird:

• Schäden durch Verstellen oder Löschen der grundsätzlich optimal eingestellten Systemkonfiguration (Windows, Grafik-, Sound-, CD-Rom-Treiber, Bios-Einstellungen etc.)
• Schäden aufgrund von nachträglich durch den Besitzer oder Dritte installierte Software bzw. Komponenten (z.B. Steckkarten).
• Schäden infolge eines Fremdeingriffs
• gebrochenem Garantiesiegel
• unsachgemäßer Handhabung
• mechanischen Schäden
• Schäden durch fehlerhaftes Anschließen
• Fehlbedienung oder nicht genehmigte Reparaturversuche des Eigentümers oder eines Dritten
• Blitzschlag oder Überspannung
Jeglicher Support für mitgelieferte Software (Spiele, Anwendungsprogramme etc.) wird ausschließlich durch den Hersteller der Software oder von diesem beauftragten Unternehmen durchgeführt. Der vom jeweiligen Hersteller angebotene Support ist daher nicht Gegenstand des Kaufvertrages über das jeweilige Produkt mit INTERSPAR. Aufgrund eines fehlerhaften Supports können daher gegenüber INTERSPAR keine wie immer gearteten Ansprüche geltend gemacht werden.

Hinsichtlich Unternehmer gelangen die §§ 377 ff UGB, BGBl I Nr 114/1997 in der jeweils geltenden Fassung, uneingeschränkt zur Anwendung.


11. Schadenersatz und Haftung
Eine Haftung von INTERSPAR für leichte Fahrlässigkeit wird in jedem Fall ausgeschlossen.
INTERSPAR haftet insbesondere nicht für einen Missbrauch Ihres Passwortes, wenn dieses von Unbefugten benützt wird. Ein solcher Missbrauch geht zu Ihren Lasten.

12. Warenzeichen
INTERSPAR ist nicht Inhaberin der Warenzeichen und sonstigen gewerblichen Schutzrechte der über INTERSPAR.AT vertriebenen Waren.


13. Datenschutz

13.1 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, aufgrund deren eine Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann, namentlich Name, Wohnanschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Beruf, Kontoverbindung.

13.2 Speicherung

Sie stimmen zu, dass die im Kaufvertrag angeführten, bei der Registrierung sowie der Abonnierung des Newsletters bekanntgegebenen Daten (Punkt 13.1) elektronisch gespeichert und automatisiert verarbeitet und ausgewertet werden.

13.3 Verarbeitung

Im Falle eines Vertragsabschlusses erheben und verarbeiten wir Ihre von Ihnen uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (Punkt 13.1) in unserem System und nutzen diese für die Dauer der Vertragsabwicklung, d.h. für die Auftragsabwicklung, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und zur Klärung von Fragen im Rahmen Ihrer Bestellung sowie zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften.
Wir geben zum Zwecke und für die Dauer der Bonitätsprüfung und Vermeidung von Zahlungsausfällen Ihre Daten im Sinne des Punkt 13.1 an das von uns beauftragte Unternehmen, Kreditschutzverband von 1870, Wagenseilgasse 7, 1120 Wien, weiter.
Wir geben zum Zwecke und für die Dauer der Versendung der Ware Ihre hierfür erforderlichen Ihre Daten im Sinne des Punkt 13.1 an das von uns beauftragte Unternehmen, Österreichische Post Aktiengesellschaft. Postgasse 8, 1010 Wien oder DPD Direct Parcel Distribution Austria GmbH, Arbeitergasse 46, 2333 Leopoldsdorf, weiter.
Wir verwenden Cookies, die sich auf Ihrer Festplatte ablegen und nur durch unseren Server wieder ausgelesen werden können, wenn Sie eine datentechnische Verbindung wieder zu unserem Server aufbauen. Die Cookies dienen der vereinfachten Abwicklung des Bestellprozesses. Über die Löschung der Cookies entschiedet der Kunde. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies automatisch akzeptiert, er Sie über das Senden von Cookies informiert oder die Verwendung von Cookies ausschließt. Für Zwecke der Werbung, der Marktforschung sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots erstellen und verwenden wir anonymisierte Nutzungsprofile. Hiergegen steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu das sie gegenüber uns jederzeit durch Erklärung (Sendung einer E-Mail an bestellung@interspar.at)  ausüben können. Die Ausübung des Widerspruchsrechtes bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verwendung der Daten.
Sie erklären sich damit einverstanden, dass ihre Daten (Punkt 13.1) an Gesellschaften des SPAR-Konzerns, namentlich die SPAR Österreichische Warenhandels-AG, die Maximarkt Handelsges.m.b.H, die Hervis Ges.m.b.H., die Spar European Shopping Centers GmbH sowie die INTERSPAR GmbH übermittelt werden und dass Sie Informationsschreiben und Gutscheine von diesen Gesellschaften über / für deren Produkte (sämtliche Produkte, die in Supermärkten erhältlich sind, wie insbesondere Lebensmittel und Güter des täglichen Bedarfs, darüber hinaus Sport- und Freizeitkleidung, Sport- und Freizeitartikel sowie Informationen über die vom SPAR-Konzern betriebenen Einkaufszentren, namentlich über „EUROPARK“, „FORUM 1“ jeweils in Salzburg, „Max.center Wels“, „VARENA“ in Vöcklabruck,, „Fischapark“ in Wr. Neustadt, „Murpark“ in Graz, „Atrio“ in Villach, „Zimbapark“ in Bludenz-Bürs, „huma Einkaufspark“ und „Q19“ in Wien, „Sillpark“ in Innsbruck sowie über die „SCS“ in Vösendorf, die von der SES anteilig betrieben wird) per Post und/oder E-Mail erhalten. Diese Zustimmung kann jederzeit schriftlich per E-Mail an info@interspar.at widerrufen werden. Die Ausübung des Widerrufsrechtes bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verwendung der Daten.

13.4 Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrecht

Wir erteilen Ihnen unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Sie können uns jederzeit um die Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten ersuchen.
Details zu unseren umfangreichen Datenschutzbestimmungen finden Sie im Punkt "Nutzungshinweise" im Unterpunkt "Datensicherheit". 


14. Sonstiges

Als Erfüllungsort für alle aus den mit INTERSPAR über INTERSPAR.at geschlossenen Verträgen resultierenden Pflichten wird die Landeshauptstadt Salzburg vereinbart.
Auf sämtliche diese Verträge und aus diesen entstehenden Rechtsstreitigkeiten, inklusive jener über das Bestehen oder nicht Bestehen, deren Vor- und Nachwirkungen, gelangt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts zur Anwendung. Wenn Sie Verbraucher sind, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, gewährte Schutz entzogen wird.

Es wird die Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes der Landeshauptstadt Salzburg vereinbart. Ist der Kunde Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes, wird das jeweils sachlich zuständige Gericht für den Wohnsitz des Kunden für Streitigkeiten aus mit INTERSPAR über INTERSPAR.at geschlossenen Verträgen vereinbart.

Eine Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung dieser AGB hat nicht die Ungültigkeit der gesamten AGB zur Folge. Der restlichen Bestimmungen bleiben unverändert bestehen.

INTERSPAR anerkennt den Internet Ombudsmann, Margaretenstr. 70/2/10, 1050 Wien, www.ombudsmann.at, als außergerichtlichen Vermittler für die Herbeiführung einer außergerichtlichen Einigung (Informations- und Vermittlungsverfahren). Diese Anerkennung bezieht sich jedoch nicht auf das formelle Schlichtungsverfahren, wie es auf der Internetseite www.ombudsmann.at beschrieben ist und unterwirft sich INTERSPAR insbesondere nicht der Schiedsgewalt des Internet Ombudsmannes oder eines sonstigen Schiedsgerichtes. Auch bleibt das Recht der Vertragsparteien unberührt, jederzeit den ordentlichen Rechtsweg zu beschreiten.