Allgemeine Geschäftsbedingungen für www.interspar.at
(gültig ab 13.6.2014)

1. Geltung der AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) liegen allen Verträgen zugrunde, die Sie („Kunde“) über www.interspar.at fmit der INTERSPAR Gesellschaft m. b. H., Europastraße 3, 5020 Salzburg, (in der Folge kurz „INTERSPAR“ genannt) abschließen. Diese AGB gelten daher für alle Angebote, Lieferungen und Leistungen von INTERSPAR für die Länder Österreich und Deutschland.

Durch Ihre Registrierung als Kunde, die Abonnierung des Newsletters oder durch Abgabe einer Bestellung anerkennen Sie die AGB in der jeweils gültigen Version und erklären sich mit diesen einverstanden.

Die AGB gelten sowohl gegenüber Verbrauchern als auch gegenüber Unternehmern, es sei denn, in der jeweiligen Klausel wirdf eine Differenzierung vorgenommen. Die AGB gelten ausschließlich, das heißt abweichende oder widersprechende AGB werden von INTERSPAR nicht akzeptiert.

INTERSPAR ist berechtigt, die AGB jederzeit abzuändern. Auf geänderte AGB wird schriftlich mittels EMail hingewiesen. Ab Zugang der E-Mail steht Ihnen ein vierzehntägiges Widerspruchsrecht zu. Widersprechen Sie den AGB in der geänderten Form nicht, erklären Sie sich mit diesen einverstanden und die geänderten AGB gelangen zur Anwendung. Auf Ihr Widerspruchsrecht werden Sie in der Verständigungsemail gesondert hingewiesen.


2. Angebote und Vertragsabschluss

Vertrags- und Geschäftssprache ist ausschließlich Deutsch.

Sämtliche Angebote von INTERSPAR sind hinsichtlich der Verfügbarkeit der Ware freibleibend und unverbindlich. Abbildungen stellen lediglich Symbolfotos dar und entsprechen nicht immer den aktuell lieferbaren Produktionsspezifikationen. Die lieferbaren Produktionsspezifikationen entnehmen Sie bitte der aktuellen Preisliste.

Ihre Bestellung können wir nur annehmen, wenn eine Auslieferung im österreichischen Inland oder in der Bundesrepublik Deutschland erfolgt.

Die Produkte im Online-Shop stellen noch kein Angebot dar. Erst durch die Abgabe einer elektronischen Bestellung (per Internet) geben Sie ein verbindliches Angebot ab.

Unmittelbar nach Erhalt Ihrer Bestellung, welche als ein verbindliches Vertragsanbot angesehen wird, erhalten Sie auf elektronischem Wege eine automatisierte Bestellbestätigung. Diese besagt lediglich, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Diese Bestellbestätigung gilt noch nicht als Annahme der Bestellung und ein verbindlicher Vertrag kommt dadurch jedenfalls noch nicht zustande. Ein Vertrag kommt erst mit der Annahme Ihrer Bestellung durch INTERSPAR zustande. Die Annahme der Bestellung hat innerhalb von 7 Tagen ab Eingang der Bestellung zu erfolgen und erfolgt in der Regel durch das Lieferaviso per E-Mail oder spätestens durch Übergabe der Ware. Nach Ablauf der 7-tägigen Frist ist der Kunde an sein Angebot nicht mehr gebunden. Erfolgt die Annahme durch INTERSPAR nicht innerhalb der 7 Tages Frist, kommt ein Vertrag nicht zustande.

Die Vertragsdaten werden Ihnen nach Vertragsabschluss mit dem Lieferaviso mitgesendet und von INTERSPAR gespeichert (siehe Punkt 14).


3. Preise

Die angebotenen Preise verstehen sich in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ab Lager unseres Logistik-Partners und beinhalten sämtliche gesetzlichen Abgaben. In den angegebenen Preisen sind die allfälligen Transportkosten nicht enthalten. Es gelten jeweils die Listenpreise des Tages, an dem die Bestellung bei INTERSPAR eingeht.
Auf Gutscheine gelangen die Bedingungen des jeweiligen Gutscheines zur Anwendung. Darüber hinaus sind Aktionsgutscheine grundsätzlich pro Kunde/Haushalt/Lieferadresse nur einmal einlösbar und reduzieren den Verkaufspreis der entsprechenden Artikel gemäß den Aktionsbedingungen. Ist ein Rabattgutschein erst ab einem bestimmten Mindestbestellwert einlösbar, so muss dieser Wert erreicht werden. Ferner muss dieser Mindestbestellwert auch nach einem teilweisen Vertragsrücktritt gemäß Punkt 9 der AGB erreicht werden, um einen Rabattgutschein einlösen zu können. Wird der Mindestbestellwert infolge eines teilweisen Vertragsrücktrittes unterschritten, sind Sie verpflichtet, einen sich aus dem Wegfall des Gutscheines allenfalls ergebenden Differenzbetrag auf den (neuen) Rechnungsbetrag zu begleichen.


4. Transportkosten

4.1 Ordentliche Zustellung, Versandkosten
Hauszustellung an eine Lieferadresse in Österreich ist ab Euro 100,00 inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer gratis. Handelt es sich um eine Großgeräte-Zustellung gemäß Punkt 4.2 sind die Zustellkosten gesondert und zusätzlich zu bezahlen. Ebenfalls zu bezahlen sind diese Kosten bei unter Euro 100,00 inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die derzeit gültigen Kosten einer solchen Zustellung im Inland und Ausland entnehmen Sie bitte den Hilfe&FAQ. Der in der Bestellung ausgewiesene Betrag enthält die Kosten einer üblichen Verpackung, die Versandkosten und eine Versicherung.

Eine Zustellung in andere Länder als Österreich und die Bundesrepublik Deutschland ist nicht möglich.

4.2 Großgeräte-Zustellung, Zustellkosten
4.2.1 Zustellung
Unter Großgeräte-Zustellung wird insbesondere die Zustellung von Geräten verstanden, die von einem gesunden männlichen Erwachsenen durchschnittlicher Statur nicht alleine getragen werden können, sei es aufgrund der Größe oder des Gewichtes.

Bei der Bestellung von Artikeln über 30 kg, bei Fernsehgeräten ab 46'' oder bei Überschreiten eines bestimmten Gurtmaßes werden die Kosten der Zustellung pauschaliert und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer im Bestellprozess ausgewiesen. Die derzeit gültigen Kosten der Zustellung können Sie den Hilfe&FAQ entnehmen. Für jeden weiteren mit derselben Bestellung bestellten Artikel erhöhen sich die Lieferkosten um einen bestimmten Betrag, der ebenfalls den Hilfe&FAQ zu entnehmen ist und im Bestellprozess gesondert angeführt wird. Der bei der Bestellung ausgewiesene Betrag beinhaltet die Kosten einer üblichen Verpackung, die Zustellkosten und eine Versicherung.

Ab einem höheren Gewicht (ca. 100 kg) des Artikels oder der Gesamtbestellung (z.B. bei mehreren Artikeln) ist eine automatische Versandkostenberechnung nicht möglich, weshalb Ihnen von INTERSPAR ein Angebot mit individuellen Speditions- und Transportkosten übermittelt wird Hilfe&FAQ. In diesem Fall kommt erst mit Annahme dieses an Sie gerichteten Angebotes ein Vertrag mit Ihnen zustande.

4.2.2 Anschluss-Service, Nebenkosten
Ausschließlich im Fall einer Großgeräte-Zustellung ist die Buchung eines Anschluss-Services möglich. Der Anschluss-Service stellt eine zusätzliche und nicht vom Kaufvertrag über die jeweilige Ware umfasste Dienstleistung dar. Die Kosten für den Anschluss-Service sind zusätzlich zum Verkaufspreis und den Zustellkosten zu bezahlen.
Bei der Buchung des Anschluss-Services wird das Gerät von entsprechenden Professionisten ausgepackt, angeschlossen und einsatzbereit gemacht sowie das Verpackungsmaterial wieder mitgenommen und entsorgt. Nicht enthalten ist die Montage oder Demontage verbauter oder eingebauter Geräte, es werden also insbesondere keine Schraub- oder Bohrarbeiten, keine Kabelverlegungen und keine Tischlerarbeiten erbracht. Auch ist für entsprechende Anschlussmöglichkeiten (z.B.: Wasserzu- und –abflüsse, Strom- und Antennenanschlüsse) vom Kunden zu sorgen und müssen diese bereits bei der Lieferung vorhanden sein. Eine gesonderte Buchung des Anschluss-Services ohne eine Großgeräte-Lieferung ist nicht möglich.


5. Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

Der Kaufpreis ist bei Vertragsabschluss zur Zahlung fällig. Bei Teillieferungen ist der auf die gelieferte Teilmenge entfallende Kaufpreisanteil fällig. Die Zahlung kann mit Kreditkarte (Visa, Mastercard, AMEX oder Diners), per EPS (Online-Banking), per Sofortüberweisung, mit Paypal, per Nachnahme oder per Kauf auf Rechnung erfolgen.

Sie können auch mit Gutscheinen und Geschenkkarten von SPAR oder INTERSPAR bezahlen. Die Ware bleibt im Eigentum von INTERSPAR bis zur vollständigen Begleichung aller im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung entstehenden Forderungen durch Sie. Bei Zahlungsverzug können Mahngebühren von bis zu Euro 6,00 pro Mahnung und Verzugszinsen bei Konsumenten in der Höhe von 4% p.a. bzw. bei Unternehmern 9,2% p.a. über den Basiszinssatz verrechnet werden. Nach der zweiten erfolglosen Mahnung wird die Forderung gerichtlich betrieben.
Im Falle des gerichtlichen Obsiegens von INTERSPAR hat der Kunde auch die Kosten von INTERSPAR für notwendige und zweckentsprechende gerichtliche und außergerichtliche Betreibungsmaßnahmen gemäß dem Rechtsanwaltstarifgesetz (RATG) in der jeweils geltenden Fassung zu tragen.

Für den Fall der Weiterveräußerung der Ware tritt der Kunde bereits jetzt und unabhängig von einem allfälligen Zahlungsverzug der INTERSPAR sämtliche Forderungen, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen, bis zur Höhe des im jeweiligen Kaufvertrag vereinbarten Kaufpreises, inklusive Lieferkosten und allfälliger Mahngebühren sowie Verzugszinsen, ab. Der Kunde verpflichtet sich im Falle der Weiterveräußerung der Ware, die INTERSPAR darüber unverzüglich zu informieren und die Daten des Erwerbers bekannt zu geben. Zugleich ist der Erwerber von der Forderungsabtretung zu informieren.

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die Zahlung erfolgt an Klarna. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung nur für Verbraucher verfügbar ist. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf für Lieferungen nach Österreich finden Sie hier. Der Online-Shop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Gebühr von 0 Euro pro Bestellung. Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauslunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Österreich behandelt.


6. Lieferbedingungen

Die nachstehenden Lieferfristen stellen unverbindliche Zielwerte dar, aus denen der Kunde keinerlei Ansprüche ableiten kann.

Lieferungen per Hauszustellung erfolgen durchschnittlich sieben Werktage nach Annahme der Bestellung durch INTERSPAR. Bei individuell konfigurierten Waren wie z.B. PCs oder Notebooks über den Konfigurator beträgt die Lieferzeit ab Zahlungseingang bzw. bei Kreditkarte ab Bestellbestätigung ca. 14 Tage. Ihre Wunschkonfiguration wird vom Hersteller speziell für Sie zusammengesetzt und durch verschiedene Tests vor der Auslieferung auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft. Der Kunde wird in der Regel durch Zusendung des Lieferavisos über den Versand der Ware informiert.

Die Lieferung erfolgt jeweils durch den entsprechenden Logistikpartner von INTERSPAR. Bei Direktlieferungen per Spedition können die Lieferzeiten und Lieferdienste ggf. abweichen. Sie finden dazu aber Information beim betreffenden Produkt. In diesen Fällen kann auch die Liefergebühr abweichen und ist beim Produkt gesondert angegeben.

Eine Zustellung in andere Länder als Österreich und die Bundesrepublik Deutschland ist nicht möglich.

Die Ware ist während des Transportes versichert. Wenn eine Ware während des Transportes beschädigt wird, wird INTERSPAR diese ersetzen.


7. Folgen eines Lieferverzuges

Der Verkauf sämtlicher Waren erfolgt in Haushaltsmengen unter Vorbehalt der Liefermöglichkeiten. INTERSPAR behält sich vor, Ihnen bei Überzeichnung eines Produktes auch geringere Mengen zuzuteilen. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch von INTERSPAR nicht zu vertretende Umstände (wie insbesondere Nicht-Belieferung durch Produzenten oder Zulieferer) unmöglich, so ist INTERSPAR berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Schadenersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen. INTERSPAR wird Sie diesbezüglich unverzüglich verständigen. Sollte die bestellte Ware (teilweise) nicht verfügbar sein, ist INTERSPAR zur Teillieferung berechtigt bzw. wird INTERSPAR entsprechende Ersatzwaren vorbereiten. Sie sind jedoch nicht verpflichtet, diese Ersatzwaren zu kaufen. Im Falle eines (Teil-) Rücktritts wird eine bereits erhaltene Gegenleistung unverzüglich an Sie zurückerstattet. Kommt INTERSPAR mit einer Lieferung trotz Setzung einer Nachfrist Ihrerseits von mindestens zwei Wochen in Verzug, so sind Sie berechtigt, Ihrerseits den Rücktritt vom Vertrag zu erklären.


8. Rückgabe von Altgeräten

Konsumenten können bei einer Großgeräte-Zustellung gemäß Punkt 4.2 zusätzlich auch eine Altgeräte-Entsorgung durch den Lieferservice bestellen, sofern das zurückgegebene Gerät von gleichwertiger Art ist und dieselbe Funktion wie das zugestellte Gerät erfüllt hat. Die Altgeräte-Entsorgung durch den Lieferservice stellt eine zusätzliche und nicht vom Kaufvertrag über die jeweilige Ware umfasste Dienstleistung dar. Die Kosten für diese Form der Altgeräte-Entsorgung sind zusätzlich zum Verkaufspreis, den Zustellkosten und einem allenfalls anfallenden Anschluss-Service-Entgelt zu bezahlen. Die aktuellen Kosten der Altgeräte-Entsorgung entnehmen Sie bitte den Hilfe&FAQ. Das Altgeräte-Service ist nur im Falle einer Großgeräte-Zustellung, jedoch unabhängig von dem Anschluss-Service(siehe Punkt 4.2.2) bestellbar.
Die Bestellung des Altgeräte-Service hat gleichzeitig mit der Bestellung der Ware zu erfolgen, eine
spätere Bestellung ist nicht möglich.
Darüber hinaus können Konsumenten iSd Konsumentenschutzgesetz, BGBl. Nr. 140/1979 igF, Elektro- und Elektronik-Altgeräte im Sinne der Elektroaltgeräteverordnung bei einer beliebigen INTERSPAR Filiale während der Öffnungszeiten abgeben, SOFERN das zurückgegebene Gerät von gleichwertiger Art ist und dieselbe Funktion erfüllt wie das bestellte Gerät. Der Konsument hat bei Abgabe des Altgeräts, die Rechnung des neuen Geräts vorzuweisen.


9. Rücktrittsrecht

Sie haben das Recht von Kauf- oder Dienstleistungsverträgen (insbesondere Anschluss-Service und Altgeräte-Service) zurückzutreten.

Die Rücktrittsfrist beträgt vierzehn Kalendertage:
- bei Kaufverträgen über Waren ab dem Tag, an dem der Verbraucher den Besitz an der Ware
  erlangt hat oder
- bei einer mehrteiligen Bestellung oder einer Teillieferung, der Verbraucher die letzte Ware
   oder das letzte Stück in Besitz genommen hat oder
- bei Dienstleistungsverträgen ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Rücktrittsrecht auszuüben, müssen Sie INTERSPAR unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Anschrift und, soweit verfügbar, Ihrer Telefonnummer mittels einer eindeutigen Rücktrittserklärung per Email an info@interspar.at oder per FAX oder Post informieren. Sie können dafür das auf www.interspar.at zur Verfügung gestellte Musterformular (Rücktrittsformular) verwenden. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass Sie die Rücktrittserklärung vor Ablauf der 14-tägigen Rücktrittsfrist absenden.

Die Bestimmungen zum Rücktritt sowie zu den Rücktrittsfolgen (siehe Punkt 10) gelten für Konsumenten und für Unternehmer gleichermaßen.

Der schriftliche Rücktritt ist an folgende Adresse zu richten:
INTERSPAR Onlineshop
Europastraße 3
A-5015 Salzburg

per E-Mail an: info@interspar.at
per Fax an: +43/662/4470-4445
per Telefon an: +43/662/4470-6000

Rücktrittsformular: hier downloaden


10. Folgen des Rücktritts

Die Ware muss von Ihnen innerhalb von 14 Tagen ab dem Zeitpunkt Ihrer Rücktrittserklärung ordnungsgemäß verpackt und samt Original-Rechnung zurückgeschickt werden. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Ware innerhalb der Frist abgesendet wird.

Im Falle von Großgeräten, kontaktieren Sie bitte vor der Rücksendung INTERSPAR unter info@interspar.at oder unter der Telefonnummer 0662/4470-6000, damit die Rücksendung organisiert werden kann. Die Kosten für die Rücksendung der Ware sind von Ihnen zu tragen bzw. zu ersetzen. Darunter sind die Transportkosten zu verstehen und zwar auch dann, wenn die Zustellung gemäß Punkt 4 der AGB gratis erfolgte.

Der Kunde hat INTERSPAR eine Entschädigung für eine Minderung des Verkehrswerts der Ware zu zahlen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit derselben zurückzuführen ist.

Ist die Rückstellung der bereits erbrachten Leistungen unmöglich oder untunlich (insbesondere bereits erbrachte Dienstleistungen), so haben Sie INTERSPAR einen Betrag zu zahlen, der im Vergleich zum vertraglich vereinbarten Gesamtpreis verhältnismäßig den von INTERSPAR bis zum Rücktritt erbrachten Leistungen entspricht.

INTERSPAR wird dem Kunden Zug um Zug gegen die vom Kunden zu erbringenden Leistunge (Rückstellung der empfangenen Leistung, angemessenes Entgelt für die Benützung, Entschädigung für die Minderung des gemeinen Wertes, Nachzahlungen infolge Unterschreiten von Mindestbestellwerten bei Gutscheinen) die allenfalls bereits erhaltenen Zahlungen erstatten, wobei INTERSPAR zur Aufrechnung mit den vom Kunden zu erbringenden Leistungen berechtigt ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. INTERSPAR kann die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Ein Rücktrittsrecht besteht insbesondere nicht bei der Bestellung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde sowie bei Audiooder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Sachen vom Verbraucher entsiegelt oder heruntergeladen worden sind.


11. Gewährleistung

Für auf www.interspar.at erhältliche Artikel gelangen gegenüber INTERSPAR die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen zur Anwendung. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate ab Erhalt der Ware.

Im Falle mangelhafter Waren hat der Besteller die Mängel umgehend an INTERSPAR zu melden und das Produkt samt einer Kopie des Kaufbelegs an INTERSPAR zurückzusenden. INTERSPAR behebt die Mängel primär durch Austausch. Ist der Besteller Verbraucher, trägt INTERSPAR die Kosten der Rücksendung der mangelhaften Ware.

Hinsichtlich Unternehmer gelangen die §§ 377 ff UGB, BGBl I Nr 114/1997 in der jeweils geltenden Fassung, uneingeschränkt zur Anwendung.

11.1. Mängelrüge bei Unternehmern
Offensichtliche Mängel (auch fehlendes Zubehör wie Kabel, Software etc.) hat der Kunde, wenn es sich dabei um einen Unternehmer handelt, unverzüglich nach Erhalt der Lieferung schriftlich mitzuteilen.

11.2 Kein Anspruch auf Gewährleistung
Kein Anspruch aus dem Titel der Gewährleistung besteht bei durch den Kunden verursachten Mängeln, worunter insbesondere folgendes verstanden wird:

- Schäden durch Verstellen oder Löschen der grundsätzlich optimal eingestellten
   Systemkonfiguration (Windows, Grafik-, Sound-, CD-Rom-Treiber, Bios-Einstellungen etc.)
- Schäden aufgrund von nachträglich durch den Besitzer oder Dritte installierte Software bzw.
  Komponenten (z.B. Steckkarten).
- Schäden infolge eines Fremdeingriffs
- gebrochenem Garantiesiegel
- unsachgemäßer Handhabung
- mechanischen Schäden in Folge der Handhabung durch den Kunden
- Schäden durch fehlerhaftes Anschließen
- Fehlbedienung oder nicht genehmigte Reparaturversuche des Eigentümers oder eines Dritten
- Blitzschlag oder Überspannung

Jeglicher Support für mitgelieferte Software (Spiele, Anwendungsprogramme etc.) wird ausschließlich durch den Hersteller der Software oder von diesem beauftragten Unternehmen durchgeführt. Der vom jeweiligen Hersteller angebotene Support ist daher nicht Gegenstand des Kaufvertrages über das jeweilige Produkt mit INTERSPAR. Aufgrund eines fehlerhaften Supports können daher gegenüber INTERSPAR keine wie immer gearteten Ansprüche geltend gemacht werden.


12. Garantie

Sofern der jeweilige Hersteller eines Gerätes eine Garantie gewährt, ist dies dem beiliegenden
Garantieschein des Herstellers zu entnehmen. Es steht dem Kunden frei, die aus der Herstellergarantie erwachsenen Ansprüche direkt gegenüber dem Hersteller geltend zu machen. Aus der Herstellergarantie können jedoch gegenüber INTERSPAR keine wie immer gearteten Ansprüche abgeleitet werden. Ansprüche aus der Herstellergarantie können direkt der Serviceeinrichtung des Herstellers (Information liegt den Geräten bei) oder INTERSPAR zur Weiterleitung an den Hersteller gemeldet werden.

Jeder PC kann zum Beispiel mit Hilfe der Seriennummer identifiziert werden. Ohne diese Seriennummer kann es bei der Bearbeitung von Aufträgen zu Verzögerungen kommen. Bitte geben Sie daher die Seriennummer bei jedem Anruf, Schreiben etc. an.


13. Schadenersatz und Haftung

Die Haftung von INTERSPAR für vertragliche Pflichtverletzungen sowie Haftungen aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Eine Haftung von INTERSPAR für leichte Fahrlässigkeit wird – soweit die Haftung nicht auf einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit beruht – in jedem Fall ausgeschlossen.

INTERSPAR haftet insbesondere nicht für einen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse, wenn diese von Unbefugten benützt wird. Ein solcher Missbrauch geht zu Ihren Lasten.


14. Datenschutz

14.1 Datenverarbeitung
INTERSPAR verarbeitet die während des Bestellprozesses von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zum Zwecke und für die Dauer der Vertragsabwicklung, d.h. für die Auftragsabwicklung, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und zur Klärung von Fragen im Rahmen Ihrer Bestellung sowie zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften. Darüberhinausgehende Informationen stellen Sie INTERSPAR freiwillig zur Verfügung und werden diese zur Optimierung des Leistungsangebots verwendet.

Sofern Sie uns ihr ausdrückliches Einverständnis zum Erhalt eines Newsletters erteilt haben, erhalten Sie den angeforderten Newsletter regelmäßig per E-Mail. Je nach Newsletter enthält dieser insbesondere aktuelle Informationen zu INTERSPAR Aktionen, Gewinnspielen, Top Angeboten, Neuheiten oder Spezialthemen sowie Informationen zu den SPAR Clubs und Themenwelten. Sie können den Newsletter jederzeit problemlos und kostenfrei abmelden. Dazu befindet sich am Ende jedes Newsletters ein entsprechender Link.

14.2 Datenweitergabe
Sie erklären sich damit einverstanden, dass ihre Kontaktdaten, nämlich Name, Wohnadresse, E-Mail-Adresse an Gesellschaften des SPAR-Konzerns, namentlich die SPAR Österreichische Warenhandels-AG, die Maximarkt Handels-ges.m.b.H, die Hervis Ges.m.b.H., die Spar European Shopping Centers GmbH übermittelt werden und zum Zweck der Zusendung von Informationsschreiben und Gutscheinen von diesen Gesellschaften über/für deren Produkte (sämtliche Produkte, die in Supermärkten erhältlich sind, wie insbesondere Lebensmittel und Güter des täglichen Bedarfs, darüber hinaus Sport und Freizeitkleidung, Sport und Freizeitartikel sowie Informationen über die vom SPAR-Konzern betriebenen Einkaufszentren, namentlich über „EUROPARK“, „FORUM 1“ jeweils in Salzburg, „Max.center Wels“, „VARENA“ in Vöcklabruck, „Fischapark“ in Wr. Neustadt, „Murpark“ in Graz, „Atrio“ in Villach, „Zimbapark“ in Bludenz-Bürs, „huma Einkaufspark“ und „Q19“ in Wien, „Sillpark“ in Innsbruck, die „SCS“ in Vösendorf sowie über die MARIANDL GmbH & Co KG in Krems, die von der SES anteilig betrieben wird) per Post und/oder E-Mail erhalten. Diese Zustimmung kann jederzeit schriftlich per E Mail an office@interspar.at oder auf dem Postweg an INTERSPAR Onlineshop, Europastraße 3, 5015 Salzburg widerrufen werden. Die Ausübung des Widerrufsrechtes bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verwendung der Daten.

14.3 Auskunfts- , Berichtigungs- und Löschungsrecht
Sie können jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und allfällige Übermittlungsempfänger verlangen. Dazu wenden Sie sich bitte schriftlich an office@interspar.at. Ebenso sind wir verpflichtet, auf Verlangen die über Sie gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) dem nicht entgegenstehen.

14.4 Zusätzliche Informationen
Zusätzliche Informationen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Webseiten der SPAR Österreichische Warenhandels-AG und Ihrer konzernverbundenen Unternehmen finden Sie unter Nutzungsbedingungen.

15. Sonstiges

Als Erfüllungsort für alle aus den mit INTERSPAR über www.interspar.at geschlossenen Verträgen mit Unternehmern resultierenden Pflichten wird die Landeshauptstadt Salzburg vereinbart. Bei Konsumenten gilt ihr gewöhnlicher Aufenthalt als Erfüllungsort.

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie der Verweisungsnormen des österreichischen internationalen Privatrechtes.

Es wird die Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes der Landeshauptstadt Salzburg vereinbart. Ist der Kunde Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes, wird das jeweils sachlich zuständige Gericht für den gewöhnlichen Aufenthalt des Kunden für Streitigkeiten aus mit INTERSPAR über www.interspar.at geschlossenen Verträgen vereinbart.

Änderungen oder Ergänzungen eines Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderung des Schriftformerfordernisses.

Eine Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung dieser AGB hat nicht die Ungültigkeit der gesamten AGB zur Folge. Die restlichen Bestimmungen bleiben unverändert wirksam.

INTERSPAR anerkennt den Internet Ombudsmann, Margaretenstr. 70/2/10, 1050 Wien, www.ombudsmann.at, als außergerichtlichen Vermittler für die Herbeiführung einer außergerichtlichen Einigung (Informations- und Vermittlungsverfahren). Diese Anerkennung bezieht sich jedoch nicht auf das formelle Schlichtungsverfahren, wie es auf der Internetseite www.ombudsmann.at beschrieben ist und unterwirft sich INTERSPAR insbesondere nicht der Schiedsgewalt des Internet Ombudsmannes oder eines sonstigen Schiedsgerichtes. Auch bleibt das Recht der Vertragsparteien unberührt, jederzeit den ordentlichen Rechtsweg zu beschreiten.