Benediktinerstift St. Paul

St. Paul im Lavanttal
Wein und Schaumwein

Adresse: Hauptstraße 1, 9470 St. Paul im Lavanttal
Branche: Winzer
Unternehmen besteht seit: 1091
Produkt: Wein

Das Benediktinerstift St. Paul im Lavanttal wurde bereits 1091 durch das Geschlecht der Spanheimer gegründet und mit Mönchen aus Hiersau besiedelt. Heute leben 14 Mönche im Kloster und sorgen dafür, dass das Stift ein spirituelles, kulturelles und wirtschaftliches Zentrum in der Region ist. In den Betrieben des Stiftes, die wesentlich zur regionalen Entwicklung des ländlichen Raumes beitragen, sind über 40 Mitarbeiter beschäftigt – unter anderem mit dem Weinbau. Gemäß der Philosophie „Ora et labora“ wird im klimabegünstigten Lavanttal an die lange Weinbautradition des Stiftes angeknüpft: Auf der Riede „Hintere Gumitschleiten“ bei Wolfsberg wächst ein Chardonnay höchster Qualität, der seit 2011 auch bei INTERSPAR erhältlich ist. Die sorgfältige Bearbeitung und Verarbeitung, die lange Tradition und laufende Überprüfungen während des Produktionsprozesses zeichnen die besondere Qualität dieses Weines aus. Nachhaltigkeit und Regionalität sind dabei zwei wichtige Grundsätze, denen sich das Benediktinerstift St. Paul beim Weinbau verpflichtet hat. Das unterstützt auch die Partnerschaft mit INTERSPAR: So erreicht das Benediktinerstift St. Paul mit seinem Wein auch Menschen außerhalb des Lavanttales und kann somit auf ein Produkt des regionalen ländlichen Raumes aufmerksam machen.

Erhältlich bei
Rosentaler Straße 136
Klagenfurt Süd
Kärntner Straße 34
Villach Süd
Ringmauergasse 9
Villach
Durchlaßstraße 4
Klagenfurt
Großglocknerstraße 1
Lienz
Völkermarkter Straße 38
St. Veit a.d. Glan

Um unsere Services zu verbessern, verwenden wir eigene und fremde Cookies. Mit Klick auf OK oder durch Fortsetzung der Navigation auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

OK

Nach oben