Delikatessen Staud's

Wien – Ottakring
Delikatessen

Adresse: Hubergasse 3, 1160 Wien – Ottakring
Branche: Gemüseverarbeiter
Unternehmen besteht seit: 1971
Produkt: Verschiedene Marmeladen, Kompotte und Sauergemüse aus der Umgebung

Viel wird um das Geheimnis von Staud's gerätselt. Dieses jedoch ist leicht erklärt:Es gibt keines. Denn der Wiener Hersteller von Konfitüren und Gemüsedelikatessen verzichtet seit jeher auf künstliche und chemische Zusätze. „Unsere süßen und feinsauren Delikatessen sollen mit nichts als ihrem grundeigenen Geschmack die Sinne erfreuen“, lautet ein Slogan des Wiener Traditionsunternehmens. 1971 gründete der damals 23-jährige Hans Staud sein Unternehmen zur Obst- und Gemüsekonservierung und profilierte sich rasch als Innovator auf dem österreichischen Feinkostmarkt. 1973 produzierte er die erste naturreine Konfitüre Österreichs. Die Konfitüren sind auch heute noch das Aushängeschild des Betriebs und machen 45 Prozent des Gesamtumsatzes aus. Mittlerweile gibt es 95 verschiedene Sorten, unter anderem Köstlichkeiten wie „Garten-Erdbeere“, „Grapefruit rosé“, „Wald-Heidelbeere“, „Berg-Himbeere“, „Holunder-Pflaumen-Apfel“ oder „Kiwi-Stachelbeere“. Das Besondere an Staud's-Konfitüren ist laut Firmenangaben die besonders schonende Zubereitung: Die Früchte werden in einem Vakuumkessel (im Unterdruck) auf maximal 70 Grad Celsius erhitzt. So bleiben Vitamine, die natürliche Farbe und auch das volle Aroma der Früchte erhalten. Auch INTERSPAR führt die erlesenen Konfitüren aus dem Stauds-Sortiment.Doch nicht nur mit den Konfitüren, sondern auch mit seinen Sauergemüsen, Fruchtsirupen und Kompotten aus dem obersten Qualitätssegment hat sich Staud's in den letzten vier Jahrzehnten breite Reputation erworben – auch weit über die Grenzen Österreichs hinaus: So sind Staud’s Produkte international gefragt und werden u. a. nach Deutschland, Schweiz, Italien, Polen, Japan, USA, die Vereinigten Arabischen Emirate und Russland exportiert.In der „Feinkost-Fabrik“ in der Wiener Hubergasse wird auf Qualität besonders viel Wert gelegt und auf Reinheit, Wahrheit und Ehrlichkeit der Rohstoffe und der fertigen Produkte geachtet. Künstliche und chemische Zusätze waren von Anfang an verpönt, weswegen sich die gesamte Staud’s Wien-Linie deutlich gegenüber industriegefertigten Produkten abgrenzt.Auch in Zukunft versteht sich Staud’s Wien als kleine Delikatessen-Fabrik,die neueste Produktionstechnologien in beste handwerkliche Tradition integriert.

Erhältlich bei
Franz-Jonas-Platz 6
1210 Wien, Floridsdorf
Sandleitengasse 41
1160 Sandleitengasse, Wien
Niederhofstraße 23
1120 Meidling, Wien
Anton-Baumgartner-Straße 40
1230 Alt-Erlaa, Wien
Donaustadtstraße 1
1220 Wien
Trillergasse 4
1210 Trillerpark, Wien
Grinzingerstraße 112
1190 Heiligenstadt, Wien
Albrechtstraße 115
3400 Klosterneuburg
Shopping City Süd
2334 Vösendorf Süd
Jörgerstraße 24
1170 Jörgerstraße, Wien
Landwehrstraße 6
1110 Simmering, Wien

Um unsere Services zu verbessern, verwenden wir eigene und fremde Cookies. Mit Klick auf OK oder durch Fortsetzung der Navigation auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

OK

Nach oben