Delikatessen Thamhesl

Königsdorf
Delikatessen

Adresse: Nr. 63, 7563 Königsdorf
Branche: Gemüseanbau und -veredelung
Unternehmen besteht seit: 1989
Produkt: Kürbis-Chutney, Kürbiskern-Pesto

Im südburgenländischen Königsdorf betreibt Angelika Spirk mit ihren Eltern Alfred und Anita Thamhesl bereits in dritter Generation einen landwirtschaftlichen Betrieb, der sich von der reinen Tierhaltung zum vielseitigen Produzenten mit eigenem Hofladen entwickelt hat. Seit 1999 verstärkt sie den Familienbetrieb und sorgt neben der Erweiterung des Produktsortiments immer wieder für kreative Innovationen. Heute bieten die Thamhesls ab Hof Geselchtes, Würste, Aufstriche, Nudelprodukte und unterschiedlichste Kernölprodukte. „Derzeit bewirtschaften wir rund 60 Hektar Ackerland. Da die Qualität bereits am Feld beginnt, sind wir darauf bedacht, unsere Felder schonend zu bewirtschaften”, berichtet die Junior-Chefin. „Wir geben dem Boden nur den Dünger, den er wirklich benötigt. Die jährlichen Bodenuntersuchungsergebnisse unterstützen uns dabei. Das Feld wird mittels Grubber und Pflug bearbeitet. Dort, wo es uns möglich ist, machen wir Mulchsaat”, beschreibt sie die Philosophie weiter. INTERSPAR beliefert der Familienbetrieb, der von einem Mitarbeiter unterstützt wird, mit Kürbis-Spezialitäten. Ob Kürbiskernpesto, Kürbis-Fruchtaufstrich, Kürbis süß-sauer – als Mitglied des Vereins Steirisches Kürbiskernöl versteht es sich von selbst, dass in den Produkten von Delikatessen Thamhesl nur 100% Kürbis ist – aus eigenem Anbau oder von Bauern aus der Gegend. „Regionalität ist das Wichtigste für uns! Es gibt in unserer Gegend so tolle Produkte, die man schätzen muss. Und die Wertschöpfung bleibt im Land“, freut sich Angelika Spirk.

Erhältlich bei
Bundesstraße 316
Unterwart

Um unsere Services zu verbessern, verwenden wir eigene und fremde Cookies. Mit Klick auf OK oder durch Fortsetzung der Navigation auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

OK

Nach oben