Feldgemüse Lerchster

Klagenfurt
Obst und Gemüse

Adresse: Kirchengasse 85, 9020 Klagenfurt
Branche: Gemüsebauer
Unternehmen besteht seit: 1965
Produkt: Verschiedene Salate und Kohlgemüse

Der Familienbetrieb Lerchster produziert und vermarktet seit 1965 am Hof Anderwald in Klagenfurt, dessen Wurzeln bis in die Zeit von Maria Theresia zurückreichen, auf rund 40 Hektar verschiedene Gemüsesorten – speziell Salate und Kohlgemüse. „Oberstes Gebot ist die frische Qualität“, erklärt Gert Lerchster, Geschäftsführer der Lerchster Maxemaierhof KG. Auf dem Gemüsehof arbeiten vor allem Familienangehörige. Zwischen drei und fünf Saisonarbeiter unterstützen die Großfamilie bei den Phasen von Anbau und Ernte, die sich von März bis November erstrecken. Die gesetzten Jungpflanzen stammen allesamt von österreichischen Jungpflanzenzüchtern. „Die Salate selbst werden auf Mulchfolie gesetzt, welche dabei hilft, die Wasserverdunstung zu vermindern und das Wachstum von Beikräutern zu minimieren. Dadurch können wir auf einen chemischen Herbizideinsatz völlig verzichten“, erklärt Seniorchef Wolfgang Lerchster. Seit 30 Jahren beliefert der Betrieb die INTERSPAR-Zentrale Maria Saal mit Zuckerhut, Krauthäuptl, Kopfsalat und Kopfsalat rot, Endivien und Radicchiosalat. „Es besteht ein sehr gutes Vertrauensverhältnis zwischen INTERSPAR und unserer Familie“, berichtet Gert Lerchster, der sein Gemüse im Raum Klagenfurt produziert. Diese Nähe zur Filiale und die direkte Zustellung erlauben die Anlieferung von absolut frischer Ware, die nur in einem äußerst kurzen Zeitfenster zuvor geerntet wird. Auch auf Nachbestellungen kann am Gemüsehof Lerchster sehr kurzfristig reagiert und Lieferengpässe dadurch verhindert werden. „Wir sind stolz, lokaler Produzent zu sein und somit etwas zum nachhaltigen Klimaschutz beitragen zu können. Unsere Kunden schätzen es, Gemüse von „nebenan“ einkaufen zu können und vertrauen auf die Qualität dieser kleinflächig produzierten Ware“, freut sich Gert Lerchster.

Nach oben