Fischzucht Jobst

Greifenburg
Fisch

Adresse: Bruggen 25, 9761 Greifenburg
Branche: Fischerei
Unternehmen besteht seit: 35 Jahren
Produkt: Forelle (Frischfisch)

Seit 35 Jahren züchtet Andreas Jobst in seinem Familienbetrieb Forellen, Lachsforellen und Saiblinge. Zusammen mit vier bis sechs Mitarbeitern, darunter ein Fischereiwirtschaftsmeister und ein Fischereifacharbeiter, produziert er vom Ei weg köstliche Speisefische im eigenen Betrieb. „Wir sind österreichweit ein Ausnahmebetrieb, da wir vom Brütling bis zum Speisefisch EU-zugelassene Lebendfische anbieten können und keinen Handel betreiben“, erklärt Andreas Jobst, der auch auf die Auszeichnung als einziger Kategorie-1-Betrieb in Kärnten stolz ist. In seiner Forellenzucht wird nur mit reinem Quellwasser mit ganzjährig gleichbleibender Temperatur gearbeitet. Alle Fische, die er verkauft, sind in der Forellenzucht Jobst geboren und haben ihr gesamtes Leben in den eigenen Quellwasserteichen verbracht, wodurch sie ihren außerordentlich guten Geschmack bekommen. Diesen Geschmack schätzen auch die INTERSPAR-Kunden. Seit Mai 2012 beliefert Andreas Jobst täglich den Markt in Lienz mit fangfrischen Fischen – schon zwei Stunden nach der Schlachtung liegen diese in der Kühlvitrine bei INTERSPAR! Diese absolute Frische wird durch die unmittelbare Nähe zwischen Erzeuger und Weiterverkäufer erreicht. „Regionalität bedeutet bei Süßwasserfischen, dass der Kunde frische, gesunde Ware bekommt und die Transportwege kurz bleiben“, sagt Andreas Jobst. „Außerdem ist unser Quellwasser einzigartig, weshalb man unsere Forellen nicht mit denen unserer Konkurrenz vergleichen kann.“

Erhältlich bei
Großglocknerstraße 1
Lienz

Um unsere Services zu verbessern, verwenden wir eigene und fremde Cookies. Mit Klick auf OK oder durch Fortsetzung der Navigation auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

OK

Nach oben