Innviertler Teigwaren

Ort im Innkreis
Getreideprodukte

Adresse: Osternach 4, 4974 Ort im Innkreis
Branche: Teigwarenmanufaktur
Unternehmen besteht seit: 1938
Produkt: Spezialteigwaren

„Nicht nur wissen, sondern auch denken“ ist die Philosophie von Innviertler Teigwaren aus Ort im Innkreis. Seit 1938 werden in dem traditionsreichen Familienunternehmen mit viel Wissen und Herz Spezialteigwaren hergestellt, die sich von herkömmlichen Nudeln deutlich abheben. 

„Unsere Produkte werden mit besonderer Sorgfalt hergestellt, dies spiegelt sich in der Qualität wider“, erklärt der Geschäftsführer Hans-Peter Aigner. „Beim Hartweizen verwenden wir ausschließlich österreichische Ware aus dem Wiener Becken und der Pannonischen Ebene, die in Niederösterreich verarbeitet wird und bei den Eiern setzten wir auf oberösterreichische Herkunft, selbstverständlich aus Bodenhaltung. Dabei achten wir zusätzlich, dass das Futter für die Hühner GVO-frei ist, also nicht gentechnisch manipuliert wurde.“ Ein weiterer Qualitätsfaktor ist eine sehr schonende Trocknung der Teigwaren, die zum köstlichen Geschmack der Nudelspezialitäten beiträgt. Und dieser Geschmack kommt bei den Kunden an. Das Unternehmen konnte in den letzten Jahren den Marktanteil an österreichischen Teigwaren stetig steigern und beliefert darüber hinaus auch weiterverarbeitende Kunden, die Innviertler Teigwaren als Bestandteil ihrer Produkte weltweit vertreiben. Seit März 2011 beliefert die Familie Aigner INTERSPAR mit Innviertler Teigwaren. „Wir sehen hier im INTERSPAR Lokalitätskonzept das Potenzial für eine nachhaltige und vor allem lange Partnerschaft, die sich von den üblichen Gebarungen des Handel abhebt“, sagt Hans-Peter Aigner. „Durch diese Kooperation können gute Produkte aus der Umgebung den Menschen angeboten werden und somit ergibt sich eine gegenseitige Wertschöpfung zwischen Kunden, Lieferanten und Landwirtschaft. Die Wertschöpfung bleibt somit in der Umkreis und kommt in Folge uns allen zugute.“

Erhältlich bei
Erlachweg 13
Braunau / Inn

Nach oben