Waldviertler Mohnhof

Ottenschlag
Delikatessen

Adresse: Haiden 11, 3631 Ottenschlag
Branche: Mohnanbau und -veredelung
Unternehmen besteht seit: 20 Jahren
Produkt: Spezialitäten aus Mohn

Der Mohn und das Waldviertel sind untrennbar miteinander verbunden. Auf kleinen Flächen wächst seit Menschen Gedenken das „graue Gold“. Denn das Waldviertel bietet die idealen klimatischen Voraussetzungen für den Mohnanbau. Viel Sonne, kühle Nächte und intensiver Tau bringen Ölfrüchte bester Qualität hervor – die Basis für erlesene Mohnöle.Am „Waldviertler Mohnhof“ wird seit 20 Jahren mit Rücksicht auf die Natur gearbeitet. Nur durch einfaches, mechanisches Pressen, ohne zusätzliche Wärme oder Zugabe von Lösungsmitteln, werden die edlen Mohnöle schonend gewonnen. Die wertvollen Inhaltsstoffe des Mohns bleiben so im Öl erhalten. „Unsere Mohnöle bleiben naturbelassen und sortenrein. Sie werden nicht raffiniert, nicht filtriert und nicht mit anderen Ölen vermischt“, erklärt Margarete Greßl. Das wichtigste Grundprodukt, aus dem die Familie Greßl zusammen mit drei Mitarbeitern ihre Produkte herstellt, ist der Waldviertler Graumohn. Dieser wird ausschließlich in der Region angebaut und ist EU-zertifiziert.„Die Qualität unserer Mohnprodukte erreichen wir durch den liebevollen Umgang mit der Natur, den Anbau alter Sorten, die behutsame Ernte und die sorgfältige Verarbeitung“, erklärt Andreas Greßl. „So entstehen auf unserem Mohnhof überschaubare Mengen seltener und wertvoller Spezialitäten – von Mohnsamen bis zu unseren aromatischen Mohnölen.“ Seit mittlerweile fast zehn Jahren beliefert der kleine bäuerliche Familienbetrieb INTERSPAR mit seinen Mohnölen und seit einem Jahr auch mit Mohnsamen und Mohnpesto.

Erhältlich bei
Daniel-Gran-Straße 13
3100 St. Pölten
Wienerstraße 91
3500 Krems

Um unsere Services zu verbessern, verwenden wir eigene und fremde Cookies. Mit Klick auf OK oder durch Fortsetzung der Navigation auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

OK

Nach oben