Weingut Forstreiter

Krems-Hollenburg
Wein und Schaumwein

Adresse: Hollenburger Kirchengasse 7, 3506 Krems-Hollenburg
Branche: Winzer
Unternehmen besteht seit: 1868
Produkt: Wein

Meinhard Forstreiter liegt das Winzertum im Blut: Seit 1868 befindet sich das 28 Hektar große Weingut nun schon in Familienbesitz und beherbergt auch eine kleine Sensation, nämlich den ältesten Weingarten Österreichs: „Ein Teil der Reben ist zwischen 140 und 150 Jahre alt und steht seit jeher auf eigener Wurzel,“ erzählt Forstreiter. Seit Generationen erzeugt seine Familie in der alten Weinbaugemeinde Hollenburg, einem „kleinen und verschlafenen Nest“, wie Forstreiter seine Heimatgemeinde liebevoll bezeichnet, ihre wertvollen Tropfen. „Die Ausläufer des pannonischen Klimas sind ideal, die heißen Tage und kalten Nächte treiben die Frucht voran,“ lobt der Winzer die klimatischen Bedingungen seiner Heimat und der Weinbauregion Kremstal.Seine Weine, allen voran der Grüne Veltliner, haben sich bis weit über die Grenzen Österreichs einen Namen gemacht. Bis zu 70 Prozent seiner Weine fanden bisher den Weg in die Gläser von 13 verschiedenen Ländern. „Die Frucht meiner Weine kommt sehr gut an, Wein muss Spaß machen und Freude bereiten. Dafür muss er nicht immer teuer sein,“ erzählt der ausgebildete Weinbau-, Keller- und Obstbaumeister. Seit 2014 möchte der leidenschaftliche Winzer zusammen mit INTERSPAR nun auch die heimischen Weingourmets erreichen: „Bisher haben wir den österreichischen Markt ein wenig vernachlässigt, aber mit INTERSPAR haben wir einen Abnehmer mit sehr gutem Renommee gewonnen.“ Seit März 2014 können sich Kundinnen und Kunden von INTERSPAR von diesen österreichischen Weinspezialitäten überzeugen lassen.

Erhältlich bei
Wienerstraße 91
3500 Krems

Um unsere Services zu verbessern, verwenden wir eigene und fremde Cookies. Mit Klick auf OK oder durch Fortsetzung der Navigation auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

OK

Nach oben