Weingut Stadt Krems

Krems
Wein und Schaumwein

Adresse: Stadtgraben 11, 3500 Krems
Branche: Winzer
Unternehmen besteht seit: 1452
Produkt: Wein

Das Weingut Stadt Krems, dessen Geschichte bis in das Jahr 1452 zurückgeht und somit mit mehr als 550 Jahren zu den ältesten Weinproduzenten Österreichs und auch Europas zählt, hat eine Sonderstellung inne: Das Unternehmen ist im Besitz einer Stadt. Mit dieser Tatsache geht einerseits die Verpflichtung zur Vorbildwirkung gegenüber allen Weingütern der Region einher, andererseits ist das Unternehmen aber auch den Plänen der städtischen Verwaltung unterworfen. Diese Position stellt eine besondere Herausforderung für das Weingut, das zwölf Mitarbeiter beschäftigt, dar. Seit 2003 leitet Fritz Miesbauer das traditionsreiche Weingut. „Wir wollen gebietstypische, authentische, trockene Weine erzeugen, die erfrischend trinkfreudig sind – aus physiologisch vollreifen Weintrauben der eigenen historischen Weingärten!“, verrät er seine Firmenphilosophie. Sämtliche Weinberge des Betriebs, der Mitglied im Verein der Traditionsweingüter Österreich ist, liegen innerhalb der Stadtgrenzen von Krems. Fritz Miesbauer freut sich darüber, dass vor Kurzem das Weinbaugebiet Kremstal für eine DAC Regelung gestimmt hat: „Wir befinden uns hier in einer der ältesten Weinbauzonen Österreichs, und es ist ganz wichtig, dass wir Herkunft, Stilistik und Identität definieren und unterstreichen.“ Seit April 2012 beliefert das Weingut INTERSPAR mit den Sorten Grüner Veltliner Lössterrassen, Pinot Blanc und Chardonnay.

Erhältlich bei
Wienerstraße 91
Krems

Um unsere Services zu verbessern, verwenden wir eigene und fremde Cookies. Mit Klick auf OK oder durch Fortsetzung der Navigation auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

OK

Nach oben