Eiszubereitung Eiszubereitung Eiszubereitung

Eis & Sorbet selbst herstellen

Alles was Sie zum Herstellen feiner Eisspezialitäten brauchen, finden Sie im INTERSPAR Onlineshop für Haushalt & Freizeit – leistungsstarke Mixer, aber auch hochwertige Eiscrememaschinen.

Es gibt wohl kaum jemanden, der kein Eis mag – Eis oder auch Sorbet lassen sich aber auch einfach selbst herstellen. Wir zeigen wie’s geht. Eis selbst herzustellen, ist einfacher als so mancher denkt und man braucht dazu auch nicht unbedingt eine Eismaschine. Einfach ein beliebiges Eisrezept vorbereiten und mit einem guten Hochleistungsmixer mixen, bis alles schön cremig ist. Die Masse zuerst einige Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen. Danach den Behälter in den Tiefkühlschrank stellen und nach 1–2 Stunden gut durchrühren. Von da an regelmäßig weiter rühren und dabei möglichst viel Luft unterheben, bis die Masse fest ist.

 

Eine Eismaschine ist ein Muss für jeden Eisliebhaber und nimmt einem viel Arbeit ab. Mit Eismaschinen mit Kühlaggregat beispielsweise, brauchen Sie nicht einmal darauf zu warten, bis der Kühlakku durchgefroren ist, und können jederzeit sofort mit dem Eismachen loslegen! Ganz ohne Vorbereitung geht es aber nicht. Die meisten Eisrezept basieren auf einer Eiercreme, diese auf Temperatur zu bringen und cremig aufzuschlagen fällt dabei vielen schwer. Um zu verhindern, dass die Masse gerinnt, sollte man sie auf jeden Fall im Wasserbad aufschlagen und gerade am Anfang etwas Geduld mitbringen.

 

Eiszubereitung
Bild-Video-Eiszubereitung.jpg
Salted Caramel Ice Cream

Salted Caramel Ice Cream

⠀⠀

Zutaten:
400 ml Sahne
200 ml Milch
180 g Zucker
6 Eigelb (Größe M)
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Vanilleextrakt*

⠀⠀

⠀⠀


Zubereitung: 
50 g vom Zucker abmessen und zusammen mit dem Eigelb, dem Vanilleex-trakt und dem Salz verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Sahne und die Milch abmessen und in einen Behälter neben dem Herd bereitstellen. Den restlichen Zucker (130 g) in eine beschichtete Pfanne geben und unter Rühren so lange erhitzen, bis sich der Zucker hellbraun karamellisiert hat. Jetzt langsam die Milch und Sahne hinzugießen. Achtung: Das wird etwas blubbern und spritzen, also achtet darauf, dass ihr euch nicht verbrennt. Unter Rühren bei mittlerer Hitze wieder erhitzen lassen, bis sich der Zucker wieder aufgelöst hat. Nach und nach die Mischung unter Rühren zur Eismasse gießen und dann alles in einem Topf simmern lassen. Das heißt, die Masse unter Rühren erhitzen, aber nicht kochen lassen, bis sie cremiger und dicker wird. Die fertige Eis-masse durch ein Sieb geben und einige Stunden auf Kühlschranktemperatur abkühlen lassen. Jetzt in eine Eismaschine – fertig! 

Mojito Eis

⠀⠀

Zutaten (für ca. 500 ml)
720 ml Sahne
3 Limetten
90 g Rohrzucker
3 Zweige frische Minze
80 ml weißen Rum

Mojito Eis

⠀⠀⠀

⠀⠀⠀

 
Zubereitung:
400 ml Sahne auf die Hälfte einkochen. Die Limettenschale fein abreiben und den Limettensaft auspressen. Es sollten ca. 150 ml werden. Limettensaft, - abrieb und 2 Zweige Minze in einem anderen Topf aufkochen, bis der Zucker sich gelöst hat. Dann vom Herd nehmen und ziehen lassen. Minze wieder herausnehmen. Reduzierte Sahne, Limettensirup und Rum mischen und abkühlen lassen. Restliche Sahne steif schlagen und unterziehen. Die Blätter von der übrigen Minze fein hacken und ebenfalls unterziehen. Die Masse in eine flache Form aus Metall füllen und ca. 3 Stunden ins Gefrierfach stellen, dabei ca. alle 30 Minuten einmal durchrühren.

Joghurt Eis mit Blaubeer Swirl

Joghurt Eis mit Blaubeer Swirl

⠀⠀

Zutaten für das Blaubeermus:
900 g Blaubeeren
65 g Zucker
120 ml Blaubeersaft

Zutaten für das Eis:
360 ml Milch
150 g Zucker
3 Eigelb
285 g griechischer Joghurt
1 Salz
100 g Crème Double
6 Eiswürfel

⠀⠀⠀

⠀⠀⠀

 Zubereitung: 
Milch, Crème Double und 100 g Zucker zum Kochen bringen und solange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eigelbe mit restlichem Zucker schaumig schlagen. Milch-Zucker-Mischung nach und nach unter die Eimasse rühren. Unter Rühren ein weiteres Mal erhitzen und eindicken lassen. Durch ein Sieb passieren und in eine kleine Schüssel füllen. Eiswürfel mit kaltem Wasser in eine große Schüssel geben, Schüssel mit Eimasse hineinsetzen und ca. 5 Minuten kalt rühren. Joghurt und Salz unterrühren. Eismasse in die Eismaschine geben und ca. 60 Minuten gefrieren lassen. Für das Blaubeermus Blaubeeren, Zucker und 60 ml Wasser aufkochen. Hitze herunterschalten und unter gelegentlichem Rühren 15 Minuten köcheln lassen. In einen Food Processor geben und fein pürieren. Durch ein Sieb passieren. Püree zurück in den Topf geben und Blaubeersaft hinzufügen. Kurz aufkochen lassen, Hitze herunterschalten und ca. 10 Minuten einkochen lassen, kaltstellen. Etwas Eis in eine Kastenform füllen und mit ein paar EL Blaubeermus beträufeln. Vorgang so lange wiederholen, bis das Eis aufgebraucht ist. Mit einer Gabel durch das Eis fahren, sodass ein Swirl entsteht

Holunder Sorbet

⠀⠀

Zutaten (für 6 Personen):
1 Stück Limette
320 ml Holundersirup
1 Bund Minze
300 ml Sekt

Holunder Sorbet

⠀⠀⠀

⠀⠀⠀

 Zubereitung: 
Für das Holunder-Sorbet die Limette heiß waschen, abtrocknen und mit einem Sparschäler die grüne Schale dünn abschneiden. Die weiße Haut mit einem scharfen Messer komplett entfernen. Die Limette in kleine Würfel schneiden. Limettenschale und Fruchtfleisch mit dem Holunderblütensirup in den Mixer geben und alles fein pürieren. Die Minzeblätter waschen, dazugeben und ebenfalls pürieren. Diese Mischung für 10 Minuten in das Tiefkühlfach stellen. Die Masse mit dem Sekt und 100 ml Wasser vermischen und in die Eismaschine einfüllen. Etwa 60 Minuten zu einem Sorbet gefrieren lassen.

Himbeer Sorbet

Himbeer Sorbet

⠀⠀

Zutaten für 8 Portionen:
750g Himbeeren
60ml plus
30 ml Wasser
295 ml Sirup (Rezept für Sirup nachstehend)

Zutaten für Sirup:
475 g Zucker
475 ml Wasser

⠀⠀⠀

⠀⠀⠀

 
Zubereitung Sirup: 
Zucker und Wasser in einem Kochtopf geben. Das Ganze bei mittlerer Hitze und unter Umrühren etwa 10 Minuten lang aufkochen, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Den Sirup in ein Eisbad setzen und umrühren, bis er gut abgekühlt ist. Bis zum Verwenden in den Kühlschrank stellen. 

Zubereitung Sorbet: 
Himbeeren und Wasser in die mit dem Vielzweckmesser bestückte Schüssel des Food Processors geben. Diese Mischung verarbeiten, bis alles gut durchgemischt ist. Die Mischung durch einen feinen Durchschlag gießen; dabei sanft auf die im Durchschlag zurückgehaltenen Festanteile drücken, um so viel Flüssigkeit wie möglich auszupressen, ohne jedoch Festanteile durch den Durchschlag zu drücken. Die Festanteile (Trester) entsorgen. Die Flüssigkeit in einen luftdichten Behälter geben und mindestens 8 Stunden lang kaltstellen. Kühlbehälter, Rührarm und Antriebsadapter wie in der Anleitung beschrieben montieren. Geschwindigkeitsstufe 1 einstellen. Die gekühlte Himbeersoße und den gekühlten Sirup vermengen. Die Mischung aus einem Behälter mit Ausgießer in den Kühlbehälter gießen. Die Mischung 7 bis 12 Minuten, oder bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist, auf Stufe 1 vermengen. Das Sorbet sofort in einen luftdichten Behälter geben und vor dem Servieren mindestens 2 Stunden einfrieren.

Jetzt Lebensmittel online bestellen und bequem liefern lassen

Alle Zutaten für Ihr selbstgemachtes Eis oder Sorbet finden Sie im INTERSPAR Onlineshop für Lebensmittel

Jetzt entdecken

Verfügbarkeit im Markt prüfen

Bitte wählen Sie eine Versandart.

Mehr Infos zu Gutscheinen in den FAQ
Hersteller-spezifische AGB finden Sie in der Produktbeschreibung.

Keine Versandkosten !

zzgl. Versandkosten!
Infos in den FAQ

M