Speisekammer_1280x400.jpg Speisekammer_1280x400.jpg Speisekammer_1280x400.jpg

Schaffen Sie Ordnung in Ihrer Speisekammer

Um unseren Köstlichkeiten den idealen Platz zu bieten und den Überblick nicht zu verlieren, verlassen wir uns auf wahre Ordnungsprofis.

Das wollten wir schon lange: Ordnung in unsere Vorräte bringen! Sieht nach viel Arbeit aus? Ist es nicht, denn die riesige Auswahl an transparenten Boxen und Behältern macht es uns leicht. Sie warten mit Vorteilen wie durchsichtigen Deckeln auf, sind luftdicht und in vielen Größen und Formen erhältlich. Das sorgt nicht nur für ein einheitliches Erscheinungsbild, sondern auch für einen Überblick über den aktuellen Status quo bei den Füllmengen.

   

Einräumen nach Prinzip

Was wir oft verwenden, darf auf Augenhöhe in die Regale. Seltenere Gäste in unserer Küche, wie die Fritteuse, der Sodastream Reservezylinder oder der Extravorrat an Olivenöl und Kaffee kommen weiter nach unten oder oben. Apropos oben: In der Speisekammer haben wir keinen Zentimeter zu verschenken und so macht es durchaus Sinn, Regale aufzustellen, die bis fast an die Decke reichen. Eine Leiter mit Laufschiene für unseren Vorratsraum macht sich als tolles, funktionales Accessoire. In kleineren Speisekammern reicht eine Trittleiter oder ein Hocker. Selbst die Innentür nutzen wir gekonnt für unsere Kochschürzen oder als Tafel, auf der wir unsere Besorgungen gleich notieren können. Aus Prinzip gut organisiert also.

   

Alles im Überblick

Um zu vermeiden, dass Nahrungsmittel verderben, weil sie außer Sichtweite und somit in Vergessenheit geraten sind, kommen Lebensmittel mit späterem Ablaufdatum nach hinten. Umgekehrt gilt: Was nicht lange hält, darf in die Pole Position. Wir haben noch mehr Tricks auf Lager. Bei niedrigen Regalen verwenden wir drehbare Tabletts, um die gewünschten Lebensmittel schnell griffbereit zu haben. Und bei undurchsichtigen Verpackungen behelfen wir uns mit Gummibändern, um die aktuelle Füllmenge zu markieren. Ganz schön clever, oder?

 

 

Mit diesen Produkten schaffen Sie Ordnung:


  

Licht an

Beim Thema Beleuchtung machen wir keine halben Sachen. So sehr wir auch stimmungsvolles, gedämpftes Licht lieben, in der Speisekammer brauchen wir den absoluten Durchblick – und daher Leuchten mit hoher Strahlkraft wie etwa hochwertige LED-Spots. Sie sind nicht nur leistungsstark, sondern nehmen so gut wie keinen Platz ein.

   

Gute Luft

Früher wurde der Keller gerne als Speisekammer genutzt. Hier war es dank niedriger Temperaturen möglich, viele Vorräte anzulegen, ohne befürchten zu müssen, dass diese rasch verderben. Heute lässt sich die Temperatur – bestenfalls bei 17 Grad Celsius – einfach mit einer kontrollierten Lüftungstechnik regulieren. Auch die Luftfeuchtigkeit spielt hier eine große Rolle und soll idealerweise bei etwa 70 Prozent liegen. So können wir dafür sorgen, dass nichts vorschnell verdirbt.

   

Kein Chaos mehr

Selbst in einer Speisekammer, in der alles seinen Platz hat, kann sich das Blatt schnell wenden. Etwa wenn hungrige Kids am Werk sind oder der Liebste nachts auf der Suche nach einem Mitternachtssnack ist. Daher macht es Sinn, regelmäßig etwas Zeit einzuplanen und beim Einsortieren neuer Vorräte wieder für geordnete Verhältnisse zu sorgen.

 

 

Mit diesen Produkten schaffen Sie Ordnung:


Verfügbarkeit im Markt prüfen

Bitte wählen Sie eine Versandart.

Mehr Infos zu Gutscheinen in den FAQ
Hersteller-spezifische AGB finden Sie in der Produktbeschreibung.

Keine Versandkosten !

zzgl. Versandkosten!
Infos in den FAQ

M