Dieses Produkt ist nicht mehr verfügbar.

SPAR PREMIUM
Wildfond

Produktdetails

Produktbeschreibung

Sonstiges

Produktdetails

Wildfond
  • Trocken vor Frost, Hitze und Licht geschützt lagern. Nach dem Öffnen im Kühlschrank lagern und innerhalb von 3 Tagen verzehren.
  • Zutaten: Wasser, Wildfleisch, Rotwein (enthält SULFITE), Tomatenmark, Zwiebeln, Karotten, Tomaten, SELLERIE, Lauch, Preiselbeerkompott (Zucker, Preiselbeeren, Moosbeeren, Wasser, Geliermittel: Pektin; Säuerungsmittel: Citronensäure), Sonnenblumenöl, Speisesalz jodiert (Salz, Kaliumiodid), Rindsuppe gekörnt (Speisesalz, Hefeextrakt, Rindfleischextrakt, Zwiebeln, Karotten, Sonnenblumenöl, Kartoffeln, Tomaten, Lauch, SELLERIE, Petersilie, Knoblauch), modifizierte Stärke*, Gewürze. *aus Mais. In Großbuchstaben angegebene Zutaten enthalten allergene Inhaltsstoffe.
  • Enthält:Schwefeldioxid und Sulphite, Sellerie und daraus gewonnene Erzeugnisse
  • ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe
    mit natürlichen Aromen
  • AT 62028 EG
  • Eine leichte Trübung und Absatz sind keine Qualitätsmängel, sondern für Fonds üblich und produktspezifisch.

    Nur durch Erhitzen haltbar gemacht.
  • Steiermark
  • 3 Tage
  • SPAR Österr. Warenhandels-AG
  • Europastraße 3, 5015 Salzburg, Österreich

Produktbeschreibung

- Basis für alle dunklen Fleischsorten und Wildsaucen sowie Herbstgemüse wie Rotkraut und Kohl.

"Dieser Wildfond ist eine praktische Express-Küchenhilfe, die Würze in Ihr Essen bringt und eine Einladung, öfter g'schmackiges Wildfleisch zu kochen. Eine Wild-Consommè ist damit schnell gezaubert und als Saucen-Basis krönt er selbst kleine Fleischportionen.

Ich verwende meinen Wildfond: für alle Wildgerichte, zum Abschmecken von Waldpilzen, zur Abrundung von Wild-Consommè, Maronensuppe oder Sahnesauce mit grünem Pfeffer, sowie Wildsaison-Gemüse und allen dunklen Fleischsorten. Mein Tipp: Für eine fruchtige Wildsauce den Wildfond mit 1 Glas Rinderfond mischen, einreduzieren lassen, mit püriertem Kirschenkompott und -saft sowie einem Hauch Kirschlikör verfeinern und abschmecken."
Johanna Maier

Sonstiges