Dockner

Riesling Kremstal DAC Antonius 2016

Frisch & blumig

Art: 1212396SG

Österreich, Niederösterreich 2016 0,75 L
  • Ab-Hof-Preis
  • Salonwein
  • ausgezeichnet mit:
 
8 39 (11.19 €/l)
Inkl. Abgaben und zzgl. Versand- und Servicekosten 
    • Produktbeschreibung
    • HERSTELLER UND HERSTELLUNG
    Produktbeschreibung

    DAC aus Österreich, trocken

    VERKOSTNOTIZ: 

    Frische schöne Riesling-Aromen, Duft nach Citrus und Steinobstnase, Pfirsich und Marille, knackige Säure, gutes Lagerpotential.

    Verkostnotiz Falstaff:
    Helles Grüngelb, Silberreflexe. Mit zarten Zitruszesten unterlegte Pfirsichnuancen, ein Hauch von Passionsfrucht, zarter Melissetouch. Saftig, mittlere Komplexität, feiner Säurebogen, gelbe Tropenfruchtnoten im Abgang, mineralischer Nachhall, bereits gut antrinkbar.
    • ausgezeichnet mit:

    Allergene:  CONTAINS Schwefeldioxid und Sulphite

    Hinweis:  Jahrgangsangaben entsprechen dem Lagerstand im SPAR-Zentrallager Wels. Preise inkl. Ust. zzgl. Versandkosten.

    Hersteller:  Winzerhof Fam. Dockner GmbH, Ortsstraße 30, 3508 Höbenbach, Österreich

    Land:  Österreich

    Region:  Niederösterreich

    Gebiet:  Kremstal

    Rebsorte(n):  Riesling

    Jahrgang:  2016

    Geschmackskategorie:  Frisch & blumig

    Serviertemperatur:  10 - 12°C

    Lagerfähigkeit:  2 - 5 Jahre

    Alkohol in vol. %:  12,5

    HERSTELLER UND HERSTELLUNG

    Rebsorte(n)

    Riesling


    Herstellung

    Die Marke Riesling Antonius wird aus mehreren Lagen vom Göttweiger Berg geerntet. Die frisch geernteten Riesling-Trauben (Erntezeitpunkt Mitte-Ende Oktober) werden sorgfältig vinifiziert. Gekühlte Maischestandzeit von 72 h bewirkt wunderschöne Riesling-Aromen, kontrollierte Gärung und Hefelagerung bis Ende April, anschl. Flaschenfüllung.


    Hersteller

    Winzerhof Fam. Dockner GmbH, Ortsstraße 30, 3508 Höbenbach, Österreich


    Für die Familie Dockner hat der Weinbau immer eine bedeutende Rolle gespielt, so wird der Weinbau seit jeher mit Leidenschaft betrieben. Das Weingut besitzt eine Rebfläche von 75 Hektar und 55 Hektar Vertragsfläche. Die gesamte Familie hilft bei der Herstellung der Weine – so bleiben auch die Kinder den Weinbau treu und absolvieren bereits Ausbildungen um später den Betrieb weiterführen zu können. Die Weingärten liegen rund um den Göttweiger Berg. Aufgrund des Klimas und des Bodens entstehen Weine mit harmonischer Säure und feinem Bukett.

    • Fisch: gebraten und gegrillt
    • Fisch: gedämpft und pochiert
    • Meeresfrüchte: Schalentiere

    UNSER REZEPTTIPP

    Ideal zu Fisch, Meeresfrüchten, hellem Fleisch