Neckenmarkt Terra Cognita
Zweigelt 2016

füllig & fruchtig

Art: 5125050

Österreich, Burgenland 2016 0,75 L
  • Angebot
  • ausgezeichnet mit:
  • 5% Aktionsrabatt
Mengenvorteil - ab 6 Flaschen je 4,99
statt € 9,99
4 99 (6,65 €/l)
Inkl. Abgaben und zzgl. Versand- und Servicekosten 
    • Produktbeschreibung
    • HERSTELLER UND HERSTELLUNG
    Produktbeschreibung
    TERRA COGNITA = (bekannte, bewährte Erde) - angelehnt an terra incognita (unbekanntes Land, fremdes Wissensgebiet). Diese Serie umfasst zwei sortenreine Weine (Blaufränkisch, Zweigelt), die aus den besten Lagen des Winzerkellers Neckenmarkt stammen und mit leichtem Holzeinsatz (teilweise Barriqueausbau) veredelt wurden.

    Qualitätswein aus Österreich, trocken

    VERKOSTNOTIZ: 

    Saftige Fruchtigkeit, mit weichen, engmaschigen Tanninen und insgesamt von einem sehr fülligen, samtigen Charakter geprägt.
    • JG 2013: Falstaff: 91/100 Punkte; Burgenländische Weinprämierung: Goldmedaille
      JG 2015: Falstaff: 92/100 Punkte
      JG 2016: Falstaff: 89/100 Punkte
    • ausgezeichnet mit:

    Allergene:  Enthält Schwefeldioxid und Sulphite

    Hinweis:  Jahrgangsangaben entsprechen dem Lagerstand im SPAR-Zentrallager Wels. Preise inkl. Ust. zzgl. Versandkosten.

    Hersteller:  Winzerkeller Neckenmarkt, Harkauerweg 2, 7311 Neckenmarkt, Österreich

    Land:  Österreich

    Region:  Burgenland

    Gebiet:  Mittelburgenland

    Rebsorte(n):  Zweigelt (Blauer Zweigelt)

    Jahrgang:  2016

    Geschmackskategorie:  füllig & fruchtig

    Serviertemperatur:  16 - 18°C

    Lagerfähigkeit:  4 - 6 Jahre

    Alkohol in vol. %:  13,5

    HERSTELLER UND HERSTELLUNG

    Rebsorte(n)

    Zweigelt (Blauer Zweigelt)


    Herstellung

    Geerntet mit 21,5° KMW, klassische Maischegärung, 10 Tage Maischestandzeit, 14 Monate Lagerung in 100% zweitbefüllte franzöische Barriques.


    Hersteller

    Winzerkeller Neckenmarkt, Harkauerweg 2, 7311 Neckenmarkt, Österreich


    Der Winzerkeller Neckenmarkt wurde im Jahr 1968 gegründet. Knapp 120 Winzer beliefern das Weingut mit Trauben, sortiert nach Lagen und Qualität. Betriebsleiter und Kellermeister Gerald Wieder legt besonderen Wert auf reifes und sorgfältig behandeltes Traubenmaterial. Die Rieden befinden sich auf der Lage Hochberg, wo der Boden einen alpinen Charakter aufweist mit hervorragendem Wärmespeicher, welcher den Weinen mineralische Geschmacksnoten abgibt. Auf der Riede Himmelsthron zeichnet sich der Boden durch Löss und schwerem Lehm aus. Hier wachsen und gedeihen typische Trauben für ausgezeichnete Blaufränkisch-Weine.

    • Geflügel: Ente, Gans, Wildgef.
    • Geflügel: Huhn, Pute, Fasan
    • Fleisch: Rind gebrat.,gegrillt

    UNSER REZEPTTIPP

    Ideal zum Gänsebraten.