Champ.jpg Champ.jpg Champ.jpg

DAS GROSSE PRICKELN

Cava, Sekt, Prosecco

 

Der edle Franciacorta und der noch edlere Champagner bringen Frische, Leichtigkeit und Finesse in sommerliche Cocktails. Im eleganten Glas serviert, sind die prickelnden Cocktail-Kreationen das Highlight des nächsten Sommerfests. Von Michael Hrobath

Champagner-3.jpg

Ein Champagnerglas muss sein


Hugo, Aperol Spritz oder Bellini haben wir nun alle einmal zu oft getrunken. Im Trend liegen gerade Schaumwein-Cocktails mit Charakter und neuen Aromakombinationen. Diesen Sommer füllen am besten noble Drinks mit Kräuter- und Beerennuancen die Gläser. Frische Brombeeren bringen sommerliche Fruchtigkeit, Kräuter wie Basilikum, Lavendel oder Rosmarin geben dem Cocktail eine interessante, würzige Note.

Ein Champagnerglas – egal ob der Cocktail mit Sekt, Franciacorta oder eben mit dem französischen Schaumwein gemixt wurde – muss sein! Die elegante Form des Riedel Vinum Champagnerglases und der feine Glasrand unterstützen das sensorische Trinkerlebnis immens. Ohne Stiel ist das Champagnerglas aus der Riedel „O“-Serie eine unprätentiöse und moderne Alternative zu klassischen Sektkelchen. Gastgeber mit Vintage-Faible servieren sommerliche Erfrischungen am besten im Coupe aus der Riedel Veritas-Linie. Um die Drinks schön kalt zu kredenzen, empfiehlt es sich, die Gläser vor Gebrauch mit Eiswürfeln zu füllen und etwas ankühlen zu lassen.