AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für www.weinwelt.at

(gültig ab 24.05.2018)

INTERSPAR Gesellschaft m.b.H.

Europastraße 3
5015 Salzburg
Österreich


FN FN 58299i, LG Salzburg
UID ATU 37198705

Tel: +43 (0)800 190 150
Fax: +43 (0)662 447 044 45
E-Mail: kundenservice@interspar.at



1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) liegen allen Verträgen zugrunde, die Sie („Kunde“) durch eine Bestellung über www.weinwelt.at („Online-Shop“) mit der INTERSPAR Gesellschaft m. b. H., Europastraße 3, 5020 Salzburg, (in der Folge kurz „INTERSPAR“ genannt) abschließen. Diese AGB gelten daher für alle aufgrund derartiger Bestellungen ausgeführte Lieferungen und Leistungen von INTERSPAR in Österreich und Deutschland.

 

Die AGB gelten sowohl gegenüber Verbrauchern als auch gegenüber Unternehmern, es sei denn, in der jeweiligen Klausel wird eine Differenzierung vorgenommen. Die AGB gelten ausschließlich, das heißt abweichende oder widersprechende AGB werden von INTERSPAR nicht akzeptiert.

 

INTERSPAR ist berechtigt, die AGB jederzeit abzuändern. Für Ihre Bestellung über www.weinwelt.at gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen AGB.



2. Angebote und Vertragsabschluss

Vertrags- und Geschäftssprache ist ausschließlich Deutsch.

Das im Online-Shop dargestellte Sortiment von INTERSPAR ist hinsichtlich der Verfügbarkeit der Ware freibleibend und unverbindlich. Abbildungen stellen lediglich Symbolfotos dar und entsprechen nicht immer den aktuell lieferbaren Jahrgängen. Die im Allgemeinen lieferbaren Jahrgänge entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktdetailseite auf www.weinwelt.at.


Der Verkauf sämtlicher Waren erfolgt in Haushaltsmengen unter Vorbehalt der Liefermöglichkeiten. INTERSPAR behält sich vor, Ihnen bei Überzeichnung eines Produktes auch geringere Mengen zuzuteilen und dies im Lieferaviso mitzuteilen. Sollten Sie die Lieferung der geringeren Menge nicht akzeptieren, informieren Sie uns bitte unverzüglich per Email.


Die Produkte im Online-Shop stellen noch kein Angebot von INTERSPAR dar. Erst durch die Abgabe einer elektronischen Bestellung (per Internet) geben Sie ein verbindliches Angebot an INTERSPAR ab. INTERSPAR ist nicht verpflichtet, dieses anzunehmen.


Ihre Bestellung können wir nur annehmen, wenn eine Auslieferung im österreichischen Inland oder in jene Länder, die in unseren Hilfe & FAQ angeführt sind, erfolgt.


Unmittelbar nach Erhalt Ihrer Bestellung, welche ein verbindliches Vertragsangebot darstellt, erhalten Sie auf elektronischem Wege eine automatisierte Bestellbestätigung. Diese besagt lediglich, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Diese Bestellbestätigung gilt noch nicht als Annahme Ihrer Bestellung durch INTERSPAR und ein verbindlicher Vertrag kommt dadurch jedenfalls noch nicht zustande.

 

Ein Vertrag kommt erst mit der Annahme Ihrer Bestellung durch INTERSPAR zustande. Die Annahme der Bestellung hat innerhalb von 7 Tagen ab Eingang der Bestellung zu erfolgen und erfolgt in der Regel durch das Lieferaviso per E-Mail oder spätestens durch Auslieferung der Ware. Nach Ablauf der 7-tägigen Frist ist der Kunde an sein Angebot nicht mehr gebunden. Erfolgt die Annahme durch INTERSPAR nicht innerhalb der 7 Tages Frist, kommt ein Vertrag nicht zustande. Die Vertragsdaten werden Ihnen bei Vertragsabschluss mit dem Lieferaviso, spätestens jedoch mit der Lieferung, mitgesendet und von INTERSPAR gespeichert (siehe Punkt 13).

Bestellungen von Personen, die zum Zeitpunkt der Bestellung noch nicht das zum Erwerb von Alkoholika gesetzlich erforderliche Alter erreicht haben (derzeit 16 Jahre bzw. 18 Jahre), werden nicht angenommen. Im Zweifelsfall kann INTERSPAR vor Annahme der Bestellung einen geeigneten Nachweis verlangen.

Wird eine Lieferung an eine Zustelladresse außerhalb Österreichs gewünscht und dabei gleichzeitig eine höhere Produktanzahl bestellt, so ist eine automatische Versandkostenberechnung nicht möglich und wird Ihnen INTERSPAR ein Angebot mit individuellen Speditions- und Transportkosten übermitteln. In diesem Fall kommt erst mit Annahme dieses an Sie gerichteten Angebotes durch Sie der Vertrag zustande.



3. Preise

Die angebotenen Preise verstehen sich in Euro ab Lager INTERSPAR inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und beinhalten bei Lieferungen im Inland sämtliche gesetzlichen Abgaben. Bei Lieferungen ins Ausland werden etwaige weitere Abgaben vor Abschluss des Bestellvorgangs ausgewiesen. In den angegebenen Preisen nicht enthalten sind sämtliche im Zuge des Versandes anfallenden Kosten, insbesondere die Transportkosten, diese sind vor Vertragsschluss in der Zusammenfassung Ihrer Bestellung vor dem Absenden der Bestellung („Check-Out“) und danach in einer, an Sie übersendeten Vertragsbestätigung ersichtlich. Die gültigen Transportkosten können Sie auch unseren Hilfe & FAQ entnehmen.


Es gelten jeweils die Listenpreise des Tages, an dem die Bestellung bei INTERSPAR eingeht.


Bei einer Bestellung ab 6 Flaschen Wein (0,75l) wird ein Nachlass von 5% auf den Listenpreis gewährt. Hiervon ausgenommen sind Degustations-Sets sowie Geschenkpakete und Warengruppenrabatte. Diese Mindestbestellmenge muss auch nach einem teilweisen Vertragsrücktritt gemäß Punkt 9. dieser AGB erreicht werden, sofern Sie den Nachlass noch in Anspruch nehmen möchten.


Auf Gutscheine gelangen die Bedingungen des jeweiligen Gutscheines zur Anwendung. Darüber hinaus sind Aktionsgutscheine grundsätzlich pro Kunde/Haushalt/Lieferadresse nur einmal einlösbar und reduzieren den Verkaufspreis der entsprechenden Artikel gemäß den Aktionsbedingungen. Ist ein Rabattgutschein erst ab einem bestimmten Mindestbestellwert einlösbar, so muss dieser Wert bei einer Bestellung erreicht werden. Ferner muss dieser Mindestbestellwert auch nach einem teilweisen Vertragsrücktritt gemäß Punkt 9. der AGB erreicht werden, um einen Rabattgutschein einlösen zu können. Ein anteiliger Abzug ist jeweils ausgeschlossen.


Wird ein gemäß Gutschein geltender Mindestbestellwert oder eine solche Mindestbestellmenge infolge eines teilweisen Vertragsrücktrittes unterschritten, sind Sie verpflichtet, einen sich aus dem Wegfall des Gutscheines / Nachlasses allenfalls ergebenden Differenzbetrag auf den (neuen) Rechnungsbetrag zu begleichen.



4. Transportkosten

4.1. Zustellungen innerhalb Österreichs:

Ab einem Bestellwert von Euro 100,00 inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer sind Hauszustellungen in ganz Österreich sowie Zustellungen zu einem österreichischen INTERSPAR-Markt zum Zwecke der Abholung (pick up) gratis.


Die derzeit gültigen Kosten für eine Hauszustellung innerhalb Österreichs oder zu einem österreichischen INTERSPAR Markt unter Euro 100,00 Bestellwert, entnehmen Sie bitte unseren Hilfe & FAQ.


Die Kosten der Hauszustellung werden zudem in der Zusammenfassung Ihrer Bestellung vor dem Absenden („Check-Out“) Ihrer Bestellung ausgewiesen.


Der in der Bestellung ausgewiesene Betrag beinhaltet jeweils die Kosten einer üblichen Verpackung, das Porto und eine Versicherung. Eine Geschenkverpackung wird gesondert verrechnet (die gültigen Kosten entnehmen Sie bitte unseren Hilfe & FAQ).


4.2. Zustellungen nach Deutschland

Bei Zustellungen nach Deutschland betragen die Kosten für eine Hauszustellung für eine Bestellung bis 3 Flaschen Euro 7,50. Für jede weitere Flasche werden Ihnen Euro 0,50 zusätzlich verrechnet.



5. Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis ist bei Bestellung zur Zahlung fällig. Bei Teillieferungen ist der auf die gelieferte Teilmenge entfallende Kaufpreisanteil fällig.


Die Zahlung kann mit Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express oder Diners Club), per Sofortüberweisung, mit Paypal, per Kauf auf Rechnung (Klarna) oder mit Geschenk-/Gutscheinkarten von SPAR oder INTERSPAR erfolgen. Unternehmen (UID-Nummer) bieten wir zudem die Möglichkeit des Kaufs auf offene Rechnung an.

INTERSPAR behält sich bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen. Die im Einzelfall zur Anwendung gelangenden Zahlarten sind vor Abschluss des Bestellvorgangs ersichtlich.


Informationen zu den Zahlungsarten


Paypal

Bei Zahlung per PayPal im Zuge des Bestellvorgangs erfolgt die Belastung noch am gleichen Tag. Die Zahlungsabwicklung erfolgt über PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen und Paypal-Datenschutzbestimmungen. Diese Zahlungsart setzt ein vorhandenes Paypal-Konto voraus. Die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten, nämlich Ihre Email-Adresse, Land, Ihre Adresse (Straße, PLZ, Ort) und Ihre Telefonnummer werden von INTERSPAR an PayPal übermittelt. Zum Zwecke der eigenen Bonitätsprüfung übermittelt PayPal Ihre persönlichen Daten an Wirtschaftsauskunfteien (Auskunfteien) und erhält von diesen Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren (Wahrscheinlichkeits- bzw. Score – Werte). Detaillierte Informationen zu den von PayPal eingesetzten Auskunfteien bzw. an diese offengelegten Daten finden Sie hier.


Kreditkarte

Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung bei Versand der Ware. Bei der Kreditkartenzahlung gibt der Kunde im Zuge des Bestellvorgangs folgende Daten an: Karteninhaber, Kartennummer, Kreditkartenunternehmen, Gültigkeitsdatum, CVV-Code. Die Daten werden per SSL-Verschlüsselung mit mindestens 128 Bit Schlüssel übertragen und sind somit für Unbefugte nicht einsehbar.


Sofortüberweisung

Bei Bezahlung mit Sofortüberweisung werden Sie beim Bestellvorgang automatisch zu unserem Partner der SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting weitergeleitet. Sie führen die Transaktion mit Ihren Online-Banking Daten aus. Die SOFORT GmbH übernimmt ohne eine Einsichtsmöglichkeit von INTERSPAR automatisiert den Zahlungsvorgang, prüft den Verfügungsrahmen Ihres Kontos und nimmt bei einer entsprechenden Kontodeckung eine Überweisung an INTERSPAR vor. Außerdem prüft das System der SOFORT GmbH in etwa 30 Prozent der Fälle, ob vorausgegangene Zahlungen mit Sofortüberweisung verbucht wurden, um systematischen Betrug auszuschließen.

Um eine Sofortüberweisung durchzuführen, benötigt die SOFORT GmbH neben Ihrem Namen, Bankleitzahl, und Kontonummer die PIN und eine TAN Ihres Online-Banking-Kontos. Gespeichert werden nur Ihr Name, Bankleitzahl, Kontonummer, Verwendungszweck, Betrag und Datum der Überweisung, nicht der Verfügungsrahmen oder Kontostand Ihres Kontos oder zurückliegende Umsätze. INTERSPAR kann zu keinem Zeitpunkt auf Ihre persönlichen Online-Banking Zugangsdaten (wie PIN) und Ihre TAN, die Sie in das verschlüsselte Zahlformular der SOFORT GmbH eingeben, zugreifen.

Bei einer erfolgreichen Transaktion erhält INTERSPAR von der SOFORT GmbH lediglich die automatisierte Bestätigung in Echtzeit, dass die Überweisung ausgeführt wurde. Nach erfolgreicher Zahlung werden Sie wieder zum INTERSPAR Onlineshop zurückgeführt.


Kauf auf Rechnung (Klarna)

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen bei ausgewählten Artikeln den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die Zahlung erfolgt an Klarna unter Geltung der Klarna-AGB inklusive Klarna-Datenschutzbestimmungen. Bitte beachten Sie, dass ein Kauf auf Klarna Rechnung nur für Verbraucher verfügbar ist. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf für Lieferungen nach Österreich finden Sie hier. Der Online-Shop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna keine Gebühr.


Bei Auswahl von Kauf auf Rechnung willigen Sie ausdrücklich darin ein, dass für die Abwicklung Ihre Daten, nämlich Vorname, Nachname, Adresse, Email, Telefonnummer, Geburtsdatum, IP-Adresse, Geschlecht, gemeinsam mit für die Transaktionsabwicklung erforderlichen Daten (Artikel, Rechnungsbetrag, Verzugszinsensatz, Fälligkeit, Rechnungsnummer, Umsatzsteuerbetrag, Währung, Bestelldatum und Bestellzeitpunkt) verarbeitet und an Klarna übermittelt werden. Klarna benötigt diese Daten, um Ihre Bonität zu ermitteln. Die Bonitätsüberprüfung bildet eine notwendige Grundlage für die Entscheidung, ob unsererseits und seitens der Bank ein Kauf auf Rechnung akzeptiert werden kann.

Zur Überprüfung Ihrer Bonität werden Abfragen und Auskünfte bei öffentlich zugänglichen Datenbanken sowie Kreditauskunfteien (siehe https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/credit_rating_agencies) durchgeführt. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Österreich behandelt.


5.5. Geschenk-/Gutscheinkarte

Sie können den Rechnungsbetrag auch mit Geschenk-/Gutschein-Karten von SPAR oder INTERSPAR zur Gänze begleichen oder diese mit den oben genannten Bezahlarten kombinieren. Eine Zahlung mit den Geschenk-/Gutscheinkarten von SPAR oder INTERSPAR ist jedoch beim Kauf auf Rechnung (Klarna) nicht möglich.


Kauf auf offene Rechnung (Unternehmer)

Unternehmen bieten wir die Möglichkeit des Kaufs auf offene Rechnung an. Hierbei erhält der Unternehmer gemeinsam mit der Lieferung eine Rechnung, deren Rechnungsbetrag binnen 14 Tagen auf das in der Rechnung angeführte Konto zu überweisen ist. Voraussetzung für den Kauf auf offene Rechnung ist die Angabe der UID-Nummer bei der Bestellung.


6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt im Eigentum von INTERSPAR bis zur vollständigen Begleichung aller im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung entstehenden Forderungen von INTERSPAR durch Sie. Bei Zahlungsverzug können Mahngebühren von bis zu Euro 6,00 pro Mahnung und Verzugszinsen bei Konsumenten in der Höhe von 4% p.a. bzw. bei Unternehmern in der Höhe von 9,2% p.a. über dem Basiszinssatz verrechnet werden. Nach der zweiten erfolglosen Mahnung behält sich INTERSPAR vor, die Forderung gerichtlich zu betreiben. Im Falle des gerichtlichen Obsiegens von INTERSPAR hat der Kunde die Kosten von INTERSPAR für notwendige und zweckentsprechende außergerichtliche Betreibungsmaßnahmen sowie die Kosten eines Gerichtsverfahrens, insbesondere die Gerichtsgebühren sowie die Kosten anwaltlicher Vertretung gemäß dem Rechtsanwaltstarifgesetz (RATG) in der jeweils geltenden Fassung zu tragen.


Für den Fall der Weiterveräußerung der Ware vor Erlöschen des Eigentumsvorbehalts von INTERSPAR tritt der Kunde bereits mit der Bestellung und unabhängig von einem allfälligen Zahlungsverzug der INTERSPAR sämtliche Forderungen, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen, bis zur Höhe des im jeweiligen Kaufvertrag vereinbarten Kaufpreises, inklusive Lieferkosten und allfälliger Mahngebühren sowie Verzugszinsen ab und übereignet INTERSPAR für den Fall eines Barweiterverkaufs bereits mit der Bestellung den Weiterveräußerungserlös. Der Kunde verpflichtet sich im Falle der Weiterveräußerung der Ware, die INTERSPAR darüber unverzüglich zu informieren und die Daten des Erwerbers bekannt zu geben. Zugleich ist der Erwerber von der Forderungsabtretung bzw. Übereignung des Weiterveräußerungserlöses zu informieren.


7. Lieferbedingungen

Die nachstehenden Lieferfristen stellen unverbindliche Zielwerte dar, aus denen der Kunde keinerlei Ansprüche ableiten kann.


Zustellung
Für die Lieferungen innerhalb Österreichs gilt: Lieferungen per Hauszustellung erfolgen durchschnittlich zwei Werktage nach Annahme der Bestellung durch INTERSPAR. Die Lieferung erfolgt jeweils durch den entsprechenden Logistikpartner. Der Kunde wird in der Regel durch Zusendung des Lieferavisos über den Versand der Ware informiert.

Alkoholische Getränke können nur an Personen, die das 16. Lebensjahr bzw. 18. Lebensjahr vollendet haben, ausgefolgt werden. Im Zweifelsfall ist dem Zusteller ein amtlicher Lichtbildausweis vorzulegen und kann die Übergabe gegebenenfalls verweigert werden.
Aufgrund von Zollbestimmungen dürfen Bier, Craft-Bier, Schaumweine, Spirituosen und aufgespritete Weine (Portwein, Sherry) nur innerhalb Österreichs versendet werden.


Abholung
Wenn Sie Selbstabholung in einem INTERSPAR-Markt (pickup) gewählt haben, so liegt die Ware dort regelmäßig zwei Werktage nach Annahme der Bestellung an der Hauptkasse für Sie bereit. Der Besteller wird durch Zusendung des Lieferavisos per E-Mail oder SMS (nach Wahl des Kunden) über den Versand der Ware informiert. Gegen Vorweis des Lieferavisos (Ausdruck der E-Mail-Verständigung über die bevorstehende Lieferung) und eines amtlichen Lichtbildausweises (zB Pass, Personalausweis, Führerschein) an der Hauptkasse, wird die Ware an Sie ausgehändigt.

 

8. Folgen eines Lieferverzuges

INTERSPAR übernimmt keine Verantwortung bei Vorliegen von Lieferhindernissen im Bereich von Zulieferern und Produzenten. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch Höhere Gewalt oder durch von INTERSPAR nicht zu vertretende Umstände (wie insbesondere Nichtbelieferung durch Produzenten oder Zulieferern) unmöglich, so wird INTERSPAR Sie hierüber informieren. Schadenersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen


Sollten die bestellten Waren (teilweise) nicht verfügbar sein, ist INTERSPAR zur Teillieferung berechtigt bzw. wird INTERSPAR entsprechende Ersatzwaren vorbereiten. Sie sind jedoch nicht verpflichtet, diese Ersatzwaren zu kaufen. Im Falle eines (Teil-)Rücktritts wird eine bereits erhaltene Gegenleistung unverzüglich an Sie zurückerstattet.

Kommt INTERSPAR mit einer Lieferung trotz Setzung einer Nachfrist Ihrerseits von mindestens zwei Wochen in Verzug, so sind Sie berechtigt, Ihrerseits den Rücktritt vom Vertrag zu erklären.



9. Rücktrittsrecht (gilt nur für Verbraucher iSd § 1 KSchG, nicht für Unternehmer)

Sie haben das Recht von Kaufverträgen innerhalb der nachstehenden Frist ohne Angabe von Gründen zurückzutreten.


Die Rücktrittsfrist beträgt vierzehn Kalendertage:

  • bei Kaufverträgen über Waren ab dem Tag, an dem der Verbraucher den Besitz an der Ware erlangt hat oder
  • bei einer mehrteiligen Bestellung oder einer Teillieferung, der Verbraucher die letzte Ware oder das letzte Stück in Besitz genommen hat oder
  • bei Dienstleistungsverträgen ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Kein Widerrufsrecht besteht jedoch für:

  • Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten werden
  • Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (z.B. geöffnete Verpackung)
  • Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen.
  • Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • alkoholische Getränke, deren Preis bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, die aber nicht früher als 30 Tage nach Vertragsabschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie INTERSPAR mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das auf www.interspar.at zur Verfügung gestellte Musterformular (Rücktrittsformular) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass Sie die Rücktrittserklärung vor Ablauf der 14-tägigen Rücktrittsfrist absenden.

Bitte richten Sie Ihre Rücktrittserklärung wahlweise

  • per Post an:

    INTERSPAR Ges.m.b.H.
    Onlineshop Weinwelt
    Europastraße 3
    A-5015 Salzburg

 


Hinweise für eine möglichst reibungslose Abwicklung der Rücksendung

Darüber hinaus können Sie in Ihrem persönlichen Kontobereich einen Rücksendeschein ausdrucken und durch dessen Übermittlung an die oben genannten Kontakte, den jeweiligen Vertrag widerrufen. Die Verwendung des Rücksendescheins ist nicht verpflichtend, vereinfacht und sichert für uns aber die Abwicklung und ist Voraussetzung für eine kostenlose Rücksendung (siehe Punkt 10.). Dazu loggen Sie sich in Ihr Kundenkonto ein. Wählen Sie die betroffene Bestellung unter „Meine Bestellungen“ aus. In „Bestelldetails“ klicken Sie auf „Artikel zurücksenden“. Wählen Sie die Produkte aus, die Sie zurücksenden möchten und geben Sie die Retourenmenge ein. Füllen Sie die Felder zur Angabe Ihrer Kontodaten aus. Anschließend klicken Sie auf den Button „Speichern und Rücksendeschein drucken“. Den unteren Abschnitt können Sie als Etikett auf das Paket kleben, den anderen Teil bitte unbedingt in das Paket legen.



10. Folgen des Rücktritts (gilt nur für Verbraucher iSd § 1 KSchG, nicht für Unternehmer)

Rechte und Pflichten von INTERSPAR

Wenn Sie den Vertrag mit INTERSPAR widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung Ihres Widerrufs dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für die Rückzahlung verwendet INTERSPAR dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich Abweichendes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. INTERSPAR kann die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

INTERSPAR ist zur Aufrechnung mit den vom Kunden zu erbringenden Leistungen (Entschädigung für die Minderung des gemeinen Wertes, Nachzahlungen infolge Unterschreitens von Mindestbestellwerten bei Gutscheinen) berechtigt.


Rechte und Pflichten des Kunden

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrages unterrichten an INTERSPAR zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.
Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, sofern Sie Ihrer Rücksendung den Rücksendeschein (siehe Punkt 9) in Ihrem Kundenkonto-Bereich ausgedruckt und beigelegt haben. Bei Nichtverwendung des Rücksendescheins sind die Kosten der Rücksendung vom Kunden zu tragen. Die konkrete Höhe der Rücksendekosten ist abhängig von Größe und Gewicht der Retourware.


Der Kunde hat INTERSPAR eine Entschädigung für eine Minderung des Verkehrswerts der Ware zu zahlen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit derselben zurückzuführen ist.



11. Gewährleistung

Für auf www.weinwelt.at erhältliche Artikel gelangen die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen zur Anwendung. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate ab Erhalt der Ware.


Im Falle mangelhafter Waren wenden Sie sich bitte umgehend an das oben angeführte Kundenservice-Team von INTERSPAR, welches alle weiteren Maßnahmen in die Wege leitet. INTERSPAR behebt die Mängel primär durch Austausch. Sie können anstelle eines Austausches der mangelhaften Ware auch eine Gutschrift in Höhe des bezahlten Rechnungsbetrages gegen Rückgabe der Ware wählen.


Weine mit Korkgeschmack können vorkommen. Dies ist für alle Weinhändler unvermeidbar. Sollten Sie nach dem Öffnen einer Flasche feststellen, dass deren Inhalt mangelhaft ist (zB Wein korkt) setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenservice-Team (E-Mail an: kundenservice@interspar.at oder Telefon: +43/662/4470-6000) in Verbindung. INTERSPAR ersetzt Ihnen die betroffene Flasche. Das Auskristallisieren von Weinstein ist ein natürlicher Vorgang und kein Gewährleistungs- bzw Reklamationsgrund. Ist der Besteller Verbraucher, trägt INTERSPAR die Kosten der Rücksendung der mangelhaften Ware.


Hinsichtlich Unternehmer gelangen die §§ 377 ff UGB in der jeweils geltenden Fassung, uneingeschränkt zur Anwendung. Mängel hat der Kunde, wenn es sich dabei um einen Unternehmer handelt, daher unverzüglich nach Erhalt der Lieferung schriftlich (auch per e-mail) an INTERSPAR mitzuteilen.



12. Schadenersatz und Haftung


Die Haftung von INTERSPAR für vertragliche Pflichtverletzungen sowie Haftungen aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Eine Haftung von INTERSPAR für leichte Fahrlässigkeit wird – soweit die Haftung nicht auf einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit beruht – in jedem Fall ausgeschlossen.


INTERSPAR haftet insbesondere nicht für einen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse und /oder Kunden-Accounts, wenn diese/r von Unbefugten benützt wird. Ein solcher Missbrauch geht zu Ihren Lasten.

Die Ware ist während des Transportes versichert. Bei Ablieferung ersichtliche Transportschäden sind dem Transportunternehmen unverzüglich mitzuteilen. Wenn eine Ware während des Transportes beschädigt wird, wird INTERSPAR diese ersetzen.

Beim Versand der Ware geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine seitens INTERSPAR vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über.

Ist der Kunde Unternehmer, geht die Gefahr mit Übergabe der Ware an den von INTERSPAR gewählten Logistikpartner (Transporteur) über (Versendungskauf).

 

13. Datenschutz

Informationen zur Datenverarbeitung durch INTERSPAR sowie zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

14. Schlichtungsstelle

Wir verpflichten uns, in Streitfällen über Beschwerde eines Kunden, der Verbraucher ist, am Schlichtungsverfahren des Internet Ombudsmann teilzunehmen:


Nähere Informationen zu den Verfahrensarten unter www.ombudsmann.at oder in den jeweiligen Verfahrensrichtlinien:


Für die Beilegung von Streitigkeiten mit unserem Unternehmen kann auch die OS-Plattform genutzt werden: http://ec.europa.eu/consumers/odr


Unsere E-Mail-Adresse: kundenservice@interspar.at



15. Sonstiges

Als Erfüllungsort für alle aus den mit INTERSPAR über www.weinwelt.at geschlossenen Verträgen mit Unternehmern resultierenden Pflichten wird die Landeshauptstadt Salzburg vereinbart. Bei Konsumenten gilt ihr gewöhnlicher Aufenthalt als Erfüllungsort. Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie der Verweisungsnormen des österreichischen internationalen Privatrechtes.


Für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen, welche über www.weinwelt.at zustande kommen, wird die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes der Landeshauptstadt Salzburg vereinbart. Ist der Kunde Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes, wird für alle derartigen Streitigkeiten die Zuständigkeit des jeweils sachlich zuständigen Gerichts für den Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalts des Kunden vereinbart. Sonstige für Klagen eines Verbrauchers gegen INTERSPAR bestehende Gerichtsstände bleiben unberührt.


Eine Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung dieser AGB hat nicht die Ungültigkeit der gesamten AGB zur Folge. Die restlichen Bestimmungen bleiben unverändert wirksam.

 

 

 

Bitte wählen Sie eine Versandart.

Mehr Infos zu Gutscheinen in den FAQ
Hersteller-spezifische AGB finden Sie in der Produktbeschreibung.

Keine Versandkosten !

zzgl. Versandkosten!
Mehr Infos zu Gutscheinen in den FAQ