komp-spanien.jpg

Marqués de Riscal

Frank O. Gehry (Architekt der Bodega): “Trotz aller Eindrücke rundherum, geht es bei Wein um die Freude und das Vergnügen!” Original: “After all impressions, wine is about joy and pleasure!” Die Begriffe “Marques de Riscal” und “spanischer Wein” werden meist in einem Atemzug genannt. Der 1858 gegründete Weinbaubetrieb gehört zu den ältesten und meist ausgezeichneten Weingütern der Rioja. Als erstes, nicht französisches Weingut, erhielt Marques de Riscal das Ehrendiploma der Bordeaux Exhibition. Über 100 Jahre später im Jahr 2014, belegte die Auszeichnung des Weinmagazins Wine Enthusiast als “Best Winery of Europe” die konstant hohe Qualität der Weine. Damit bleibt Marques seinen Grundwerten - Tradition und Innovation miteinander zu verbinden - stets treu. Außerhalb der eigenen vier Weingutswände, sind wichtige Meilensteine in der Entwicklung des spanischen Weinmarkts auf den Antrieb der Riscal Familie zurückzuführen. Die Wegbereitung für die Entstehung der Herkunftsbezeichnung D.O. Rueda, inklusive der Wiederbelebung der autochthonen Rebsorte Verdejo und der Kultivierung von Sauvignon Blanc in Rueda, sind nur wenige Beispiele dafür. Mit der sogenannten “Weinstadt” im Herzen der Rioja hat das Weingut ein neues, innovatives Projekt rund um seinen Stammsitz konzipiert. In dem vom kanadischen Stararchitekt Frank O. Gehry entworfenen Meisterbauwerk kann man sich nicht nur bei einem Glas Wein mit der Geschichte des kulturell wertvollen Guts interaktiv auseinandersetzen, sondern auch vom Sternerestaurant aus den Blick in die umliegende Weinlandschaft genießen. Kurz gesagt: bei Marques de Riscal strebt man mit purer Leidenschaft und herausragenden Weinen danach, dem Kunden ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten. Mehr anzeigen

Bitte wählen Sie eine Versandart.

Mehr Infos zu Gutscheinen in den FAQ
Hersteller-spezifische AGB finden Sie in der Produktbeschreibung.

Keine Versandkosten !

zzgl. Versandkosten!
Mehr Infos zu Gutscheinen in den FAQ