TV Ratgeber TV Ratgeber TV Ratgeber

Welcher Fernseher passt zu mir?

   

Egal, ob es darum geht, einen spannenden Film zu streamen, die Lieblingsserie zu schauen oder Spiele auf der eigenen Spielekonsole zu zocken: Der Fernseher ist der Mittelpunkt des Wohnzimmers. Deswegen sollte es auch nicht nur “irgendein” Modell sein, sondern genau das, das zu Ihren Wünschen passt! Aber worauf kommt es beim TV-Kauf an? Im Grunde sollten Sie auf fünf Kriterien achten:

 

Größe

Bildqualität

Sitzabstand

Ausstattung

Zusatzfunktionen

   

Bildschirmgröße: Wie groß soll mein TV sein?

 

Die Größe von Fernsehern wird in der Regel in Zoll (1”=2,54 cm) angegeben und bezieht sich auf die Bildschirmdiagonale. Somit hat ein klassischer 43 Zoll-Fernseher eine Diagonale von rund 109 cm.

Bildschirmgröße Bildschirmgröße Bildschirmgröße

   

   

Die exakten Maße (Breite und Höhe) können von Bildschirm zu Bildschirm unterschiedlich sein, da diese zusätzlich vom Seitenverhältnis abhängen. Geht man vom derzeit gängigsten Seitenverhältnis (16:9) aus, lauten Länge und Breite wie folgt:

Bildschirmqualität Bildschirmqualität Bildschirmqualität

  

  

Die obige Tabelle bezieht sich nur auf das Display. Daneben beeinflussen der Standfuß und Rahmen den tatsächlichen Platzbedarf des Fernsehers. Daher sollte beim Abmessen des zukünftigen Standorts immer ein Puffer eingerechnet werden.

  

Empfehlung für die Fernseher-Größe

…und welche Größe ist nun die richtige? Prinzipiell gilt: je größer der Fernseher, umso intensiver das Erlebnis. Weil es der Platz und das eigene Budget aber nicht immer erlauben, können auch kleinere Fernseher äußerst praktisch sein.

Bei INTERSPAR finden Sie deshalb viele Modelle in allen möglichen Maßen, wobei 32, 43, 50 und 55 Zoll zu unseren Standardgrößen gehören.

   

Bildqualität: Worauf kommt es an?

Hochwertige Bildqualität ist gemeinsam mit der Bildschirmgröße häufig das Hauptkriterium für einen Fernseher. Damit Sie mit Ihrem Einkauf zufrieden sind, sollten Sie bei der Auswahl Ihres TVs vor allem der Auflösung und der Display-Technologie Aufmerksamkeit schenken.

   

Die passende Auflösung

Die Auflösung beschreibt die Anzahl der Pixel, die ein Bildschirm darstellen kann. Dabei gilt: Je mehr Pixel beziehungsweise je höher die Auflösung ist, umso schärfer wirkt das Bild. Aktuell wird zwischen fünf gängigen Auflösungsarten unterschieden:

Bildauflösung

  

  

UHD (Ultra High Definition)

UHD steht zu Deutsch für ultrahohe Auflösung. Hier wird das Bild mit 3.840 mal 2.160 Pixeln im 16:9 Format (modernes Breitbild) dargestellt.

 

4K

Der Begriff 4K wird synonym zu UHD verwendet und wird damit ebenfalls mit 3.840 mal 2.160 Pixeln im 16:9 Format dargestellt. Ursprünglich galt die Bezeichnung allerdings für ein anderes Seitenverhältnis – 17:9 oder 21:9, wodurch das Bild aus 4.096 mal 2.160 Pixeln bestehen würde.

 

Full HD

Die Bezeichnung Full HD steht für eine Auflösung von 1.920 mal 1.080 Pixeln bei einem Seitenverhältnis von 16:9. Neben UHD bzw. 4K ist Full HD derzeit die gängigste Auflösung.

 

HD (High Definition)

HD bedeutet wortwörtlich hohe Auflösung. Hier wird das Bild in einem 16 zu 9 Format und mit 1.280 mal 720 Pixeln dargestellt.

 

SD (Standard Definition)

Fernseher mit SD besitzen eine Auflösung von 720 mal 576 Pixel. Im Gegensatz zu anderen Auflösungsarten ist hier das Format 4:3.

    

Display-Technologie: Was heißt LCD, QLED und Co?

Je nach Hersteller unterscheiden sich außerdem die Display-Technologien der Fernseher. Diese ist unter anderem dafür verantwortlich, wie Farben und Kontraste auf dem Bildschirm angezeigt werden. Die gebräuchlichen Technologien hierbei sind:

 

LCD/LED-TVs

Fernseher mit LCD-Technologie besitzen einen Liquid Crystal Display (LCD) und werden von vielen kleinen LEDs beleuchtet. LCD-TVs gelten seit der Ablösung der alten Leuchtstoff-Technik als der neue Standard und sind bereits sehr kostengünstig verfügbar. Synonym zu LCD wird auch der Begriff LED-TV verwendet.

 

QLED-TVs

QLED-Technologie baut auf LCDs auf, mit dem Unterschied, dass zusätzlich eine spezielle Folie mit Nanopartikeln eingesetzt wird, die auf Lichtstrahlen reagiert. Dadurch werden Kontraste stärker und Farben intensiver dargestellt. Auch wegen des größeren Farbvolumens sind QLEDs unter Kennern sehr beliebt.

 

Nanocell-TVs

Fernseher mit Nanocell-Technologie bieten dieselben Vorteile wie QLEDs. Der Unterschied besteht darin, dass die Nanopartikel direkt auf den Fernseher aufgetragen werden, statt auf eine Folie. Dadurch wird Nanocell-TVs ein größerer Betrachtungswinkel zugeschrieben, heißt: Auch wenn Sie nicht in gerade Linie vor dem Fernseher sitzen, leidet das Zuschauerlebens nicht darunter.

 

OLED-TVs

OLED unterscheidet sich grundlegend von den zuvor genannten Technologien. Hierbei leuchten die Dioden von selbst – daher werden sie “Organische Leuchtdioden” genannt. Diese können sich dementsprechend einzeln abschalten, wodurch diese Technologie ein „echtes“ Schwarz darstellen kann. Aus diesem Grund kommt es hier zu extrem guten Kontrastwerten und Farben, die auch die QLED/Nanocell-Darstellung übertreffen.

Familien Fernsehen

   

Empfehlung für die Bildqualität

Oftmals herrscht die Meinung vor, je höher die Auflösung, umso besser. Das stimmt insbesondere für große Fernseher oder wenn Sie sehr nahe am Fernseher sitzen; bei kleineren Fernsehern oder bei größerem Abstand zum Fernseher fällt der Unterschied weniger ins Gewicht. Dementsprechend ist nicht immer ein 4K/UHD-Bildschirm nötig, um ein angenehmes Fernseh- oder Gaming-Erlebnis zu erzielen. Wer ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, kombiniert deswegen einen Full HD-Bildschirm mit LCD-Technologie, welche durch kostengünstige Qualität punktet. In besonders hellen Umgebungen sind dagegen QLED- und Nanocell-TVs zu empfehlen, da die höheren Kontrastwerte hier für ein besseres Erlebnis sorgen. Für das ultimative Heimkino-Feeling ist aber ein Fernseher mit OLED-Technologie die ideale Wahl: das einzigartige Farberlebnis mit starken Kontrasten überzeugt in jeder Lage.

   

Sitzabstand: Wo stelle ich meinen Fernseher hin?

Je nach Größe und Auflösung des Bildschirms wird ein anderer (Mindest-)Abstand zum Fernseher empfohlen. Grundsätzlich kann man bei kleineren Fernsehern oder TVs mit höherer Auflösung näher am Gerät sitzen, ohne Qualitätsverluste auszumachen. Die folgende Tabelle bietet einen Richtwert für den Sitzabstand:

Sitzabstand Sitzabstand Sitzabstand

   

Ausstattung und Zusatzfunktion: Was brauche ich wofür?

 

Die große Anzahl an unterschiedlichen Ausstattungen, Anschlüssen und Zusatzfunktionen, die Fernseher besitzen, können oftmals verwirrend wirken. Diese folgende Aufschlüsselung soll Ihnen helfen passende Ausstattungen und Zusatzfunktionen zu erkennen:

 

  • Smart TV: Diese Art von Fernseher kann mit dem Internet verbunden werden, um online zu surfen, Apps zu installieren oder Filme zu streamen. Außerdem ist ein Fernseher-Tuner integriert.
  • IPS-Display: Die IPS Technologie bietet eine besonders realitätsnahe Farbdarstellung sowie eine extreme Blickwinkelstabilität.
  • HDR: High Dynamic Range – „Hoher Dynamikumfang“ – sorgt dafür, dass Farben und Kontraste noch kräftiger zum Ausdruck gebracht werden.
  • Upscaling: TVs mit dieser Technologie können Inhalte (Serien, Filme, Spiele …) die ursprünglich in geringer Auflösung (z.B. HD) aufgenommen wurden, so verarbeiten, dass Sie dennoch in 4K/UHD dargestellt werden.
  • Triple Tuner: Das Fernsehprogramm kann auf drei Arten empfangen werden: Kabel (DVB-C), Satellit (DVB-S) oder Antenne (DVB-T). In einem TV mit Triple Tuner ist ein Receiver für alle drei Empfangsarten integriert.
  • CI+ Slot: Dieser dient zur Aufnahme eines CI-Moduls, um Bezahlfernsehen zu entschlüsseln.
  • Hotelmode: Mithilfe dieser Einstellung kann festgelegt werden, dass eine bestimmte Lautstärke nicht überschritten, der Sendersuchlauf nicht gestartet werden kann oder bestimmte Sender gesperrt sind.
  • Gaming Mode: Dieser sorgt für optimierte Gaming Szenen, die durch eine geringere Eingabeverzerrung ohne Bewegungsunschärfe und Ruckeln flüssiger wirken. Zudem wird der Sound angepasst.

    

Experten-Tipps

Je nachdem, ob Sie auf der Suche nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sind oder sich stattdessen das bestmögliche Modell aussuchen möchten, empfehlen unsere Experten ein anderes Modell.

 

Wenn Sie auf der Suche nach einem Fernseher

  • … mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis sind – empfehlen wir Ihnen einen unserer LCD/LED-Fernseher.
  • … mit einer sehr guten Auflösung sind – würden wir Ihnen einen Fernseher mit 4K Auflösung und HDR empfehlen.
  • … mit bester Bildqualität sind – ziehen Sie unsere QLED oder NanoCell-Modelle in Betracht.
  • … für die perfekten Sporterlebnisse sind– wären Sie hier mit QLED oder NanoCell am besten bedient.
  • … für ein perfektes Gaming-Abenteuer sind – nehmen Sie auf jeden Fall einen Fernseher mit hoher Bildqualität und integriertem Gaming Modus.

 

 

Andere Kunden interessierten sich auch für ...

 

Verfügbarkeit im Markt prüfen

Bitte wählen Sie eine Versandart.

Mehr Infos zu Gutscheinen in den FAQ
Hersteller-spezifische AGB finden Sie in der Produktbeschreibung.

Keine Versandkosten !

zzgl. Versandkosten!
Infos in den FAQ

M