Haustier_Uebersichtsseit_Mobile.jpg Uebersichtsseite_Haustiere_Desktop.jpg Uebersichtsseite_Haustiere_Desktop.jpg

Willkommen in der INTERSPAR Haustierwelt

Tierische Familienmitglieder bereichern das Leben ungemein. Sie sind beste Freunde, die uns in jeder Lebenslage Gesellschaft leisten und sowohl Kindern als auch Erwachsenen so einiges lehren. Verantwortung zum Beispiel, und die Fähigkeit, die Körpersprache einer anderen Spezies zu verstehen. Außerdem lieben sie uns ohne Wenn und Aber. Wir finden, dass Haustiere für all das nur das beste Futter und Zubehör verdient haben! Sie sehen das genauso? Dann entdecken Sie mit uns das Wichtigste rund um Hund, Katze, Maus & Co.:

Hundefutter_Banner_Mobile.jpg Hundefutter_Banner_Desktop.jpg Hundefutter_Banner_Desktop.jpg

Alles rund um Tierfutter

Wie erkennt man gutes Hundefutter?

Neugierig, wie Sie das beste Hundefutter für Ihren vierbeinigen Freund erkennen können? Erfahren Sie, welche Zutaten wirklich wichtig sind und worauf Sie bei der Auswahl achten sollten. Tauchen Sie ein in die Welt der artgerechten Ernährung und entdecken Sie, warum unsere Bellos trotz ihres unterschiedlichen Aussehens immer noch die gleichen Bedürfnisse wie ihre Vorfahren, die Wölfe, haben.

Jetzt nachlesen!

Katzenfutter_Banner_Mobile.jpg Katzenfutter_Banner_Desktop.jpg Katzenfutter_Banner_Desktop.jpg

Wie erkennt man gutes Katzenfutter?

Finden Sie heraus, worauf es bei der Ernährung Ihrer Samtpfote wirklich ankommt! Entdecken Sie die wichtigsten Zutaten und erfahren Sie, warum eine natürliche und ausgewogene Ernährung entscheidend für die Gesundheit Ihrer Katze ist. Lassen Sie sich überraschen, wie ähnlich die Bedürfnisse Ihrer Stubentiger denen ihrer wilden Verwandten sind. Neugierig geworden? Lesen Sie weiter und geben Sie Ihrer Katze das Beste!

Jetzt nachlesen!

Nagerfutter_Banner_Mobile.jpg Nagerfutter_Banner_Desktop.jpg Nagerfutter_Banner_Desktop.jpg

Wie erkennt man gutes Nagerfutter?

Wir verraten Ihnen, was eine ausgewogene Ernährung unserer kleinen, pelzigen Freunde beinhalten sollte – und worauf Sie besser verzichten sollten. Erfahren Sie, welche Inhaltsstoffe wichtig sind, um Hamster, Kaninchen, Meerschweinchen und Co. rundum glücklich und gesund zu halten und warum eine abwechslungsreiche Mischung aus Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und Proteinen entscheidend ist. Denn auch die kleinsten Familienmitglieder haben ihre ganz eigenen Bedürfnisse!

Jetzt nachlesen!

Vogelfutter_Banner_Mobile.jpg Vogelfutter_Banner_Desktop.jpg Vogelfutter_Banner_Desktop.jpg

Wie erkennt man gutes Vogelfutter?

Wenn es bei Ihnen zuhause zwitschert und flattert, möchten Sie Ihre gefiederten Freunde sicher bestmöglich versorgen. Erfahren Sie, worauf es bei der Auswahl von Vogelfutter ankommt, um Ihre Sittiche, Kanarien und Co. gesund und glücklich zu halten. Entdecken Sie die wichtigsten Inhaltsstoffe und vermeiden Sie typische Fehler beim Füttern. Für ein langes, erfülltes Leben Ihrer kleinen Piepmätze!

Jetzt nachlesen!

Hier geht's zu unserem Vogelfutter-Sortiment!

 

 

 

 

 

Fischfutter_Banner_Mobile.jpg Fischfutter_Banner_Desktop.jpg Fischfutter_Banner_Desktop.jpg

Wie erkennt man gutes Fischfutter?

Zierfische sind eine wahre Augenweide, und auch sie benötigen die richtige Ernährung, um gesund und glücklich zu bleiben. Erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen Pflanzenfressern, Allesfressern und Raubfischen und lernen Sie, wie die richtige Futterwahl sogar Algen- und Schneckenplagen verhindern kann. Tauchen Sie ein in die Welt des Fischfutters und sorgen Sie für ein strahlendes und lebendiges Aquarium!

Jetzt nachlesen!

Hier geht's zu unserem Fischfutter-Sortiment!

 

 

Tipp: Sie wollen wissen, wie alt Ihr Vierbeiner in Menschenjahren ist? Dabei helfen folgende Formeln:

  • Hunde: 16ln (Hundealter) + 31 = Hundealter in Menschenjahren Man multipliziert den natürlichen Logarithmus des Hundealters mit 16 und addiert 31. So wird der Alterungsprozess weit passender abgebildet als mit der alten Regel “ein Hundejahr = sieben Menschenjahre”.
  • Katzen: Die ersten beiden Lebensjahre einer Katze entsprechen jeweils etwa 12 Menschenjahren, danach sind es jeweils vier. Die Formel sieht ab drei Jahren Katzenalter deshalb so aus: 2 x 12 + (Katzenalter) x 4

Schon gewusst? Papageienvögel wie zum Beispiel Wellensittiche sehen auch das für unsere Augen nicht wahrnehmbare ultraviolette Licht. Dieses hilft ihnen dabei, einander zu erkennen, denn: Ähnlich wie die Fingerabdrücke beim Menschen hat jeder Wellensittich eine einzigartige, nur unter UV-Licht sichtbare Gefiederzeichnung. Auch die eigenen Eier können sie dank spezieller UV-Zeichnung vom Gelege anderer Vögel unterscheiden.