Imperial Torte Produktion

Wien – Innere Stadt
Brot und Backwaren

Adresse: Kärntnerring 16, 1010 Wien – Innere Stadt
Branche: Konditorei
Unternehmen besteht seit: 1873
Produkt: Konditoreiware

„Seit Generationen wird die Imperial Torte mit Leidenschaft und Liebe zum Detail von Hand gefertigt.“

Knusprige Mandelblätter, süßes Marzipan, luftige Schokoladencreme, zarte Orangen- oder Himbeernoten, umhüllt von heller oder dunkler Imperial-Glasur – bei dieser Zutatenliste läuft jedem Mehlspeisen-Liebhaber das Wasser im Mund zusammen. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass die quadratische Imperial-Torte als Botschafter für die Wiener Mehlspeisen-Tradition die ganze Welt versüßt.

„Der Genuss von Schokolade ist eine der schönsten Arten, andere und sich selbst zu verwöhnen und eine Freude zu bereiten.“

Legenden und Geheimnisse

Der Küchenjunge Xaver Loibner hat anlässlich der Eröffnung des Hotels Imperial im Jahr 1873 die Imperial Torte zu Ehren des Kaisers Franz Joseph I kreiert, soweit die Legende. Das Original-Rezept ist geheim. Nur ausgewählte Meister-Patissiers haben Zugang. Aktuell ist es vierköpfiges Herren-Team, das täglich mit viel handwerklichem Geschick und Leidenschaft rührt, bäckt und veredelt.

Drei Imperial-Variationen bei INTERSPAR

Die Imperial Torte ist in drei Variationen, Nr. 1 Das Original, Nr. 2 Schwarze Orange und Nr. 3 Feine Himbeere, bei INTERSPAR erhältlich - und zwar in ausgewählten Märkten.

 

Welche dies sind, entdecken Sie weiter unten auf dieser Seite.

„Die Partnerschaft mit INTERSPAR ist von besonderer Bedeutung, da wir wissen, dass INTERSPAR Wert auf höchste Qualität im Sortiment legt und lokalen Produkten den Vorzug gibt.“ 

Friederike Kozelsky-Schara

Erhältlich bei
©
Grinzingerstraße 112
Wien/Heiligenstadt

Nach oben