Warum wird hier nichts angezeigt?
Header Lokalität generisch

Mantscha Müch

Hitzendorf
Milch und Milchprodukte

Adresse: Mantscha 14, 8054 Hitzendorf
Branche: Molkerei
Unternehmen besteht seit:
Produkt: Trinkmilch, Joghurt, Topfen und Butter

Warum wird hier nichts angezeigt?

„Um einen Liter Milch zu erzeugen, muss das Herz einer Kuh 500 Liter Blut durch das Euter pumpen. Umso mehr muss man dem Wunderwerk Kuh Tribut zollen und wir als Bauern ihr die gesamte Aufmerksamkeit widmen.” 

Thomas Gschier

 

Warum wird hier nichts angezeigt?
Lokalitaet Header generisch

Thomas & Manuela Gschier, Michael Roth, Franz Strohmayer Junior und Tanja Steiner sind Mantscha Müch in zweiter Generation. Ein Zusammenschluss von Bio-Bauern aus Mantscha, einem kleinen Örtchen bei Graz, die sich mit Leidenschaft der Produktion von Bioheumilch-Produkten widmen.
 

100 Prozent Herz

Mantscha Müch steht für 100 Prozent Bio, für täglich frische Verarbeitung und für ein absolutes Herzensprojekt. Herz für die Natur, Herz für Nachhaltigkeit und Regionalität und Herz für die Tiere. 

Bio-Bauern und das schon immer
„Wir haben schon Bio gemacht, da gabs noch nicht einmal einen eigenen Biomilchpreis”, meint der leidenschaftliche Landwirt Thomas Gschier mit einem Schmunzeln. Er ist Bio-Bauer in zweiter Generation, alle anderen bei Mantscha Müch auch. Jeder Betrieb hat Milchkühe, die täglich auf die Weide kommen. 120 Kühe sorgen für die rund 2.000 Liter Milch pro Tag, die direkt in der eigenen Molkerei verarbeitet werden.

Bio-Betrieb heißt übrigens, dass der Betrieb jährlich kontrolliert wird und auf Handelsdünger sowie chemisch-synthetischen Pflanzenschutz verzichtet wird. 

„Der Bio-Betrieb ist für die Nachwelt die gesündeste Form der Landwirtschaft.” 

Die Stalltür ist offen
Bei Mantscha Müch ist die Stalltür für Besucher immer offen. Die Menschen sollen den Bezug zu den Tieren und der Herkunft der Lebensmittel wieder finden. Thomas Gschier meint:

 

„Gerade für die Kinder ist es wichtig, Einsicht zu haben, die interessieren sich und wollen wissen, wie es funktioniert. Die Menschen wollen immer mehr sicher sein, was sie kaufen. Und dass sie das bei uns können, macht uns stolz.”

 

Die Mantscha Müch-Bauern produzieren Trinkmilch, Joghurt, Topfen und Butter in Handarbeit. 

Das besondere an allen Produkten ist ihr natürlicher Fettgehalt, der für die besondere Cremigkeit und den vollen Geschmack der Produkte verantwortlich ist. Natürlicher Fettgehalt bedeutet, dass der Fettgehalt der Frischmilch nicht eingestellt wird, sondern so bleibt wie gemolken.


Das Joghurt ist dadurch so cremig, dass man den Unterschied schon auf dem Löffel sieht, und der Topfen ist geschmacklich so fein säuerlich und aromatisch, dass man ihn einfach so löffeln kann. Die Butter ist so, wie man sich eine Butter auf der Alm vorstellt: eine typische Sauerrahmbutter aus reinster Handarbeit, ausgeformt in der Buttermodel. 

Erhältlich bei
©
Frauentalerstraße 82
Deutschlandsberg

Nach oben