Gemeinsam Plastik sparen mit SPAR und INTERSPAR

Steigende Abfallmengen haben vor allem Plastikverpackung von Lebensmitteln in die Kritik gebracht. INTERSPAR unterstützt bei jedem Einkauf Plastik zu sparen.

 

2017 wurden in Österreich rund 310.000 Tonnen Plastikverpackung entsorgt. SPAR und INTERSPAR setzt dieser Zahl ein Projekt entgegen, das sich sowohl der Vermeidung und Reduktion von Verpackung, aber auch dem vermehrten Einsatz recyclingfähiger Alternativen verschrieben hat. Das Ziel: so wenig Verpackung und so viel Wiederverwendung, wie nur irgendwie möglich.

Verpackung auf dem Prüfstand

Geht es um den Produktschutz vor Verderb und Beschädigung oder die gesetzliche Pflicht, Bioprodukte von konventionellen unterscheidbar zu machen, brauchen wir Verpackung. INTERSPAR geht dabei neue Wege mit innoativen Services, Produkten und Verpackungsmaterialien.

Wiederverwendbar-Sackerl

Der ideale Begleiter zum INTERSPAR-Marktstandl mit 100% unverpacktem Obst und Gemüse: das waschbare Polyesternetz. Im 3er-Pack erhältlich!

 

Bio-Sackerl

Hergestellt auf Basis nachwachsender Rohstoffe, hält dieses Kreislaufsackerl Obst und Gemüse länger frisch. Und es kann auch mehrfach genutzt werden, etwa als Jausen- oder auch Bio-Abfallsackerl.

Papiersackerl

Das Sackerl aus feuchtigkeitsresistentem, halbtransparentem Papier wird aus reiner, FSC-zertifizierter Zellulose hergestellt. Es ist nicht nur recycel- und kompostierbar, sondern auch atmungsaktiv – für eine längere Haltbarkeit der Produkte.

 

Frischebox-Service

Wurst, Käse, Fleisch & Co. Gibt es jetzt verpackungsfrei. Einfach eine eigene oder aus der Abteilung Küche & Tisch vorrätige Box zur INTERSPAR-Theke mitnehmen, geöffnet auf das Tablett der INTERSPAR-Mitarbeitenden legen, mit gewünschten Produkten füllen lassen, verschließen und Etikett auf die Box kleben. Fertig! Übrigens: Auch Plastik-Mehrweg-Dosen vermeiden Müll, da sie immer wieder verwendet werden.

Papierverpackung

„Weniger ist weniger“ lautet das Motto in Sachen Überverpackung. Denn weniger Verpackung bedeutet weniger Energieaufwand.

 

Für Groß-Einkäufer

Praktisch und umweltfreundlich ist der Einkaufskorb aus Wellpappe, hergestellt aus 87% recycelten Materialien.

Aus nachwachsenden Rohstoffen und unverpackt

Zu 100% aus natürlichen Rohstoffen hergestellt und lange verwendbar – die Splendid nature Produkte wie das Universaltuch und der Besen aus Kokos setzen ein Zeichen! Ebenso die neuerdings in Karton verpackte Unterwäsche von Pascarel.


40% des verkauften Obstes und Gemüses sind bei INTERSPAR bereits unverpackt und einzeln erhältlich. Das beugt Lebensmittelverschwendung vor. Neue Technologien wie etwa die Laser-Gravur kommen bei der Kennzeichnungspflicht ohne jegliche Sticker aus.

Um unsere Services zu verbessern, verwenden wir eigene und fremde Cookies. Mit Klick auf OK oder durch Fortsetzung der Navigation auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

OK

Nach oben