Generationenbetrieb in Bioqualität

 

 

Der Betrieb mit seinen 32 Mitarbeitern besteht seit 1978 und wurde von Mag. Robert Lutz 2010 in zweiter Generation übernommen.

 

Der Biobauer wird tatkräftig von seiner Schwester, Brigitte Hollender-Lutz, die den Bio-Hofladen führt, unterstützt.

 

Die Abwechslung, die Vielfalt und die Liebe zum Detail wird durch die qualitative Verarbeitung der Produkte ergänzt und so entstehen Köstlichkeiten des Biobauernhofs der Familie. 

 

 

 

"Wir sind seit 1978 offiziell ein Biobetrieb, also schon seit über 40 Jahren. Damit sind wir einer der ersten Biobetriebe in ganz Österreich."

Robert Lutz

Bio Lutz im INTERSPAR Onlineshop

Entdecken Sie
Gemüsesalate
Kimchi und Co!

Natur, Glas für Glas

 

Die Arbeit ist dabei zwar oft herausfordernd, aber die entstehende Abwechslung lässt schnell darüber hinwegsehen.

 

Der Bio-Rote Rüben Salat liegt Robert Lutz besonders am Herzen. Das Gemüse wird schon viele Jahre auf seinen Feldern angebaut und durch die spezielle Sorte und die sorgsame Verarbeitung kommt nur bester Geschmack ins Glas.

 

Durch den Heimatbezug, die lange Verbundenheit mit dem Hof und die prachtvolle Gegend gibt es für die Familie keine bessere Region, ihr Gemüse anzubauen und zu vermarkten.

 

 

 

 „Es ist etwas Besonderes und ich fühle mich geehrt, die Delikatessen von der Aussaat bis hin zum fertigen Produkt im Regal begleiten zu dürfen."

Mag. Robert Lutz

Wie Bio Lutz zu INTERSPAR kam

 

 

Die 2018 eingegangene Kooperation mit INTERSPAR ermöglicht dem Betrieb die Verbreitung ihrer Produkte auch außerhalb des Einzugsgebietes rund um Wieselburg.

 

Das Bio-Einlegegemüse von Bio-Lutz wird von den Kundinnen und Kunden sehr gut angenommen. Es werden speziell der Geschmack und die Konsistenz der regional verarbeiteten Produkte geschätzt.

Erhältlich bei
©
Dr. Adolf-Schärf-Straße 5
St. Pölten
©
Daniel-Gran-Straße 13
St. Pölten
©
Zehnergürtel 12-24
Wr. Neustadt

Nach oben