Edelbrennerei Erber

Brixen im Thale
Spirituosen

Adresse: Dorfstraße 57, 6364 Brixen im Thale
Branche: Schnapsbrenner
Unternehmen besteht seit: 1951
Produkt: Schnapsspezialitäten

Die Edelbrennerei Erber ist ein echter Tiroler Handwerksbetrieb, in dem nach traditionellem Doppelbrennverfahren gebrannt wird. Die Rohstoffe dafür stammen ausschließlich aus den Bergregionen Österreichs und Südtirols. Über die Qualität und Reinheit des Obstes wacht Christian Schmid, der seit 1992 im Betrieb ist und diesen seit 2009 als Geschäftsführer leitet. Nur gesunde, reife und saubere Früchte mit ausgeprägtem und sortentypischem Aroma und mit hohem Zuckergehalt werden bei ihm zu Schnaps von höchster Qualität veredelt. Von der herausragenden Qualität der Erber Edelbrände zeugen auch die regelmäßigen Prämierungen bei den World Spirit Awards. Bei einem Besuch der Schaubrennerei kann man den Brennmeistern über die Schulter schauen und den Werdegang vom Obst zum Destillat hautnah miterleben. Christian Schmid ist ein Brenner mit Leib und Seele und für ihn ist seine Arbeit mehr Berufung als Beruf. Besonders am Herzen liegen ihm die Schnäpse aus der Tirol-Reihe, wie z. B. der Tiroler Apfel. Bei diesem Schnaps werden Äpfel aus den besten Anbaugebieten Tirols sortenrein doppelt gebrannt. Nach gut zwei Jahren Lagerung reift der Brand zu einem ausdrucksstarken Gaumenerlebnis heran. Seit Jänner 2017 kommen auch INTERSPAR-Kunden und Kundinnen in den Genuss der Erber-Edelbrände. Das Sortiment wird ergänzt durch den hauseigenen Gin – den Brixx43 Dry Gin,  der traditionell in kupfernen Brennkesseln destilliert wird. Feinster Weizenalkohol und kristallklares Wasser aus den Bergen verleihen diesem Gin den besonders weichen und milden Geschmack. Neben ordentlich Wacholder, und einer Komposition von 24 handverlesenen Botanicals aus der ganzen Welt und Bergheu aus dem Brixental, wird dieses Destillat zum komplexen Premium Dry Gin mit einer duftigen und frischen alpinen Note. Ganz besonders beliebt ist der Tiroler Zirbener, eine Spezialität von Erber, die über die Landesgrenzen Österreichs mittlerweile bekannt ist. An den Namen der Edelbrände lässt sich erkennen, dass in der Tiroler Edelbrennerei Lokalität groß geschrieben wird, was auch zur Philosophie von INTERSPAR passt. Die Rohstoffe stammen größtenteils aus der Region, so können Transportwege kurz gehalten werden. Auch die Mitarbeiter stammen fast alle aus dem Brixental und Christian Schmid ist stolz darauf, in seiner Heimat Arbeitsplätze zu sichern.

Erhältlich bei
Langgasse 38
Imst
Leogangerstraße 18
Saalfelden
Karl Ganzerstraße 1
Kufstein
Innsbrucker Straße 104
Wörgl
Herm.Berghoferstraße 12
Schwaz

Nach oben