Frey Delikatessen

Wien
Delikatessen

Adresse: Siemensstraße 101, 1210 Wien
Branche: Delikatessenmanufaktur
Unternehmen besteht seit: sechs Generationen
Produkt: verschiedene Sorten Sauergemüse, Salate, Pesto und Senfspezialitäten

„Unser Credo lautet: Das Beste ist für unsere Kunden gerade gut genug!" 

Wir verarbeiten nur erntefrisches Gemüse, das bereits am Hof unserer Landwirte kontrolliert wird. In unserer Manufaktur wird das Gemüse dann schonend gewaschen, sortiert und einer gründlichen Qualitätskontrolle unterzogen.“ 

 

Aus allen Herren Ländern

Die Familie Frey stammt aus dem traditionellen Gemüseanbaugebiet der österreichisch-ungarischen Monarchie: dem Znaimer Raum, der Heimat der weltbekannte Znaimer Gurken.

 

Nach dem Zweiten Weltkrieg siedelte sich die Familie in Leopoldau am Rande Wiens an. 

Erhard Frey übernahm die Leitung der Delikatessenmanufaktur 1996 von seinem Vater und erweitert seitdem unermüdlich den Geschmacksreigen seiner Produkte. Veredelt wird das Gemüse mit traditionellen, aber auch unkonventionellen Zutaten und Gewürzen wie z.B. Thymian, Nelken, Piment, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Blütenpollenhonig oder Jamaika-Rum.

„Standen früher traditionelle k. u. k.-Spezialitäten im Mittelpunkt, sind heute auch mediterrane und exotische Spezialitäten von besonderem Interesse.“

Pesto aus dem Wiener Raum

Besonders das Pesto hat es Erhard Frey angetan: 

 

„Wir stellen es ganz klassisch her, mit Kräutern, original italienischem Grana Padano, Olivenöl, Pinienkernen und Gewürzen verfeinert.

 

Wenn man das Pesto dann über al dente gekochte Nudeln gibt, dann ist das zwar ein einfaches Gericht, das aber umso köstlicher schmeckt.“

Aber es wären nicht die Freys, wenn es neben dem klassischen Pesto nicht auch noch saisonale Variationen geben würde. Im Frühling kommt Bärlauch ins Pesto-Glas, im Sommer Tomaten und im Herbst Kürbiskerne. Pesto für jeden Geschmack und jede Saison.

 

Die Frey-Köche forschen nach originellen Rezepten, bei Reisen in ferne Länder wird gerochen, geschmeckt und verkostet. Das Spannendste kommt dann als Frey-Kreation ins Sortiment. 

 

„Wir sehen uns als Spezialitätenmanufaktur, dessen oberstes Ziel es ist, kulinarische Ideen und Wünsche in die Tat umzusetzen. INTERSPAR ist dem sehr aufgeschlossen und so findet ein steter Gedankenaustausch statt, um neue Produkte und neue Geschmackserlebnisse zu kreieren.“

Seit 2015…

… beliefert Erhard Frey die INTERSPAR-Hypermärkte in Wien und Umgebung. Ob Delikatessgurken, Silberzwieberl, Rote-Rüben-Salat, Bärlauchpesto, Aioli oder Jausensenf – hier kommen Feinschmecker voll auf ihre Kosten. 

Erhältlich bei
©
Gudrunstraße 102, Stiege 1
Wien
©
Landstrasser Hauptstraße 1b
Wien
©
Franz-Jonas-Platz 6
Wien-Floridsdorf
©
Niederhofstraße 23
Wien-Meidling
©
Grinzingerstraße 112
Wien/Heiligenstadt
©
Sandleitengasse 41
Wien
©
Albrechtstraße 115
Klosterneuburg
©
Europastraße 5
Leobersdorf
©
Am Hauptbahnhof 1, UG1.121
Wien
©
Zehnergürtel 12-24
Wr. Neustadt
©
Landwehrstraße 6
Wien/Simmering
©
Jörgerstraße 24
Wien
©
Donaustadtstraße 1
Wien
©
Industriegelände West 1
Bruck/Leitha
©
Anton Baumgartnerstraße 40
Wien - Alterlaa
©
Wagramer Straße 195
Wien

Nach oben