Marillenhof Hackl

Atzelsdorf
Delikatessen

Adresse: Dorfstraße 20, 2191 Atzelsdorf
Branche: Delikatessen
Unternehmen besteht seit: 1711, seit 2007 als Obstbau Marille
Produkt: frische Marillen in der Saison von Juni bis Anfang August, das ganze Jahr über Marillennektar, -marmelade, -früchtetee und -kompott

„Mein Heimatort ist meine Lebensfreude“: So tief verwurzelt zeigt sich Marillenbauer Wolfgang Hackl mit seiner Umgebung. „Die Abwechslung der Kulturlandschaften, die sanfte Flach- und Hügellandschaft und die natürliche Ruhe in unserem Gebiet ist Erholungswert pur. Trotzdem befinden wir uns so nahe zu Wien, das ist eine tolle Symbiose zwischen Stadt und Land“, erklärt der Marillenbauer die Vorzüge seiner Heimat im Herzen des Weinviertels weiter.

Die Lage ihres Hofes weiß die Familie Hackl schon über Generationen zu schätzen, den Betrieb gibt es bereits seit 1711 und seit 2007 wird er von Wolfgang Hackl in zehnter Generation bewirtschaftet. Der lehmige Boden und das sonnige milde Klima eignen sich optimal für den Anbau von Marillen. Einen besseren Standort kann sich Wolfgang Hackl, der nach der Hofübernahme den Obstbau Marille gründete, nicht vorstellen.

Der Marillenhof Hackl ist ein Familienbetrieb, Vater Franz und Sohn Raphael arbeiten im Betrieb, bei Veranstaltungen helfen auch die Geschwister des Marillenbauers mit. Um den Betrieb am Laufen zu halten, sind weitere neun Mitarbeiter beschäftigt, in der Erntezeit sorgen bis zu 50 qualifizierte Helfer dafür, dass die Marillen im optimalen sonnengereiften Zustand geerntet werden. Die gut ausgereiften Früchte sind der Grundstock für ein köstliches Produkt mit natürlichem, vollem Geschmack.

Das einzigartige Aroma der Marille, die garantierte Herkunft vom lokalen Bauern, die Produktionsweise und der unverkennbare Produktauftritt, das macht die Erfolgsrezeptur der Marillenprodukte aus.

Für den Marillenbauer ist die Kooperation mit INTERSPAR eine perfekte Synergie:

„Viele INTERSPAR-Märkte sind neu umgebaut, modern, einladend, mit einem super Sortiment, und so wollte ich einfach dabei sein. Die Kundenschicht von INTERSPAR passt perfekt zu unseren Erzeugnissen.“

Die bei INTERSPAR erhältliche Marillenkonfitüre mit 70 Prozent Fruchtanteil besteht zu 100 Prozent aus Hackls Marille der Sorte Klosterneuburger. Diese besondere heimische Sorte verleiht der Konfitüre einen so fruchtigen Geschmack … einfach marillig!

Erhältlich bei
Kaplanstraße 6
Hollabrunn
Albrechtstraße 115
Klosterneuburg
Völkermarkter Straße 38
St. Veit / Glan

Nach oben