Im Einklang mit der Natur

Der schonende und nachhaltige Umgang mit der Natur steht ganz im Zentrum der Bewirtschaftungsphilosophie der Jöbstls.

 

Integrierter Pflanzenschutz und die Arbeit im Einklang mit der Natur sind essentiell für die wichtigsten Qualitätsmerkmale des Weinguts: reintönige und geradlinige Trauben, die sorgfältig verarbeitet in den Schilcher-Produkten zur Vollendung gelangen.

 

 „Die Natur setzt immer wieder neue Richtlinien, wir begegnen täglich neuen Herausforderungen, was die Herstellung eines Naturproduktes so spannend macht!“ 

- Luise Jöbstl

Die vielen Facetten einer Traube

Der Facettenreichtum der Schilchertraube – von rot bis weiß, von unterschiedlichen Ausprägungen der Geschmacksrichtungen süß bis sauer - erlaubt den Jöbstls auch, Tradition mit Innovation zu verbinden und zu experimentieren.  

 

"Die Sorte, aus der man den Schilcher produziert, heißt ja nicht Schilcher, sondern das ist der Blaue Wildbacher. Und es gibt kaum eine andere Sorte an Trauben, aus der man eine solche Vielfalt an Produkte produzieren kann“, erklärt Johannes Jöbstl.

 

„Gerade in unserer Kleinheit hätten wir uns nicht gedacht, dass man auf uns zugreift. Und da sieht man, dass es INTERSPAR sehr wichtig ist, regionale Sachen zu promoten.“

- Luise Jöbstl

Wie die Schilcherei Jöbstl zu INTERSPAR kam

Seit Herbst 2013 darf man sich bei INTERSPAR von einer reichhaltigen Produktauswahl überwältigen lassen und hat die Qual der Wahl zwischen Schilcherweinen und Jahrgangssekten, Schilchersenfen, Weinbalsamessig und vielem mehr.

Erhältlich bei
Frauentalerstraße 82
Deutschlandsberg

Nach oben