Weingut Leo Jahner

Wildungsmauer
Wein und Schaumwein

Adresse: Donaustraße 23, 2403 Wildungsmauer
Branche: Wein
Unternehmen besteht seit: mehrere Generationen
Produkt: Grüner Veltliner, Welschriesling, Muskateller, Cuvée Carnuntum, SMALLWall, Rubin Carnuntum, WildWall

Wildungsmauer – der kleine, an der Donau gelegene Ort im Römerland Carnuntum-Marchfeld ist vielleicht nicht jedem bekannt, aber ein echter Geheimtipp für einen Spaziergang in Verbindung mit einem Heurigenbesuch.

Hier lebt Winzer Leo Jahner mit seiner Familie. „Ich bin sehr heimatverbunden, ich habe mich dazu entschlossen, das weiter zu machen, was meine Eltern und Großeltern gemacht haben. In diesem kleinen Ort lebt man fast familiär, in Ruhe und Einfachheit“, beschreibt der Weinbauer sein Leben in der niederösterreichischen Gemeinde. Das Familienunternehmen führt er gemeinsam mit seiner Frau Patricia, seiner Schwester Margit und einigen Aushilfskräften in der Hochsaison. Auch die Eltern stehen ihm tatkräftig zur Seite.

Die Natur ist unsere Lebensgrundlage, daher ist dem Winzer ein besonders achtsamer Umgang wichtig: „Wir sollten nur eingreifen, wann und wo es notwendig ist. Im Kreislauf der Natur regelt sich vieles von selbst. Eingriffe durch den Menschen sind oft mehr zerstörend als unterstützend. Weniger ist oft Mehr“, erklärt der Winzer seine Philosophie.

Die Arbeit am Weingut ermöglicht es ihm, die Dinge so zu machen, wie er es selbst will. Diese Gestaltungsfreiheit ist es, die Leo Jahner an seiner Arbeit so mag – und er macht es hervorragend, seine ausgezeichneten Tropfen finden bei den Weinlieb-habern hohe Anerkennung und sind seit 2014 bei INTERSPAR erhältlich. INTERSPAR ermöglicht es dem Winzer, seine Weine einem noch breiteren Publikum zugänglich zu machen. Die Kundinnen und Kunden schätzen es, einen Wein aus einem kleinen, lokalen Betrieb zu erhalten, bei dem sie wissen woher er kommt.

Ein besonderes Lieblingsprodukt des Winzers ist der „SMALLWall“. „Unser Blaufränkisch unter dem Namen SMALLWall, eine spannende Sorte mit viel Potential, war von Anfang an mein Liebkind. Bei diesem Wein werden Jahr für Jahr 10 Prozent Cabernet oder Merlot dazu gegeben, was dem würzigen Blaufränkisch ein bisschen einen internationalen Flair gibt“, beschreibt er seine Weinkreation.

Erhältlich bei
Industriegelände West 1
Bruck/Leitha

Nach oben