titelbanner_mobil_703x541.jpg titelbanner_desktop_1280x400.jpg titelbanner_desktop_1280x400.jpg

Grillen mit INTERSPAR » So gelingt die perfekte Grillparty

 

Wenn die Außentemperaturen wieder in die Höhe gehen, dauert es nicht lange und auch die Hitze in den Grillern steigt an. Der Schlüssel für’s gelungene Grillfest: eine gute Einkaufsplanung. Haben Ihre Gäste spezielle Wünsche? Werden eher Würstel oder Schweinekoteletts bevorzugt? Sind Veggies vertreten? Dinge wie Salate lassen sich gut im Vorfeld zubereiten. In Sachen Gebäck und Getränke kann eine kurze Umfrage unter den Gästen nicht schaden. Alles, was Sie für das Grillen benötigen, finden Sie hier einfach und bequem im Online-Shop.

Geflügel, Schweine- & Rindfleisch: Frisches Fleisch vom Grill

 

Der Klassiker ist nach wie vor saftiges Grillfleisch. Beim Gedanken an schmackhafte Schweinelende, feines Roastbeef oder zartes Hendlfilet hören Sie gedanklich schon den Grill brutzeln? Dann ist es wohl höchste Zeit: Anpfiff für die Grillparty!

Grill-Tipp 2: Vor allem marmorierte Fleischstücke eignen sich, da diese aufgrund ihres höheren Fettgehalts am heißen Grill nicht so schnell an Saftigkeit einbüßen.

Burger: Schmackhaftes Baukastensystem

 

Gusto auf Burger? Kreieren Sie einfach die Lieblingskombinationen der Gäste. So kommen auch Vegetarier oder Veganer auf ihre Kosten. Und die ewige Frage, ob denn nun eine Essiggurken-Scheibe enthalten sein soll oder nicht, wird somit überflüssig.

Grill-Tipp 3: Was Burgerbrötchen angeht, haben Sie bei uns eine große Auswahl: von Buns mit oder ohne Sesam bis hin zur glutenfreien Variante.

Köstliche Klassiker: Berner-, Rostbratwürstel & Käsekrainer

 

Grillwurstvariationen gibt es viele. Während im Osten Österreichs vor allem die Käsekrainer beliebt ist, isst man in Salzburg besonders gerne Bosna. Ebenso vielfältig sind auch die Möglichkeiten, diese zu verzehren. Die einen bevorzugen es puristisch mit einem Paar Würstel und einer Scheibe Brot. Andere mögen es kreativer und kombinieren die schmackhaften Klassiker mit unterschiedlichem Gebäck, Gemüse und Senfsorten. Kosten Sie sich gerne durch unser Würstl-Sortiment!

Grill-Tipp 4: Probieren Sie mal etwas Anderes, z.B. Grillwurst á la Mexico, indem Sie sie in einem Taco mit Salsasauce und Jalapeño-Scheiben servieren.

saucen_mobil_703x541.jpg saucen_desktop_1280x400.jpg saucen_desktop_1280x400.jpg

Zum Aufwerten: Grillsaucen, Ketchup, Senf & Co

 

Wagen Sie in Sachen Saucen den Blick über den Tellerrand! Denn abgesehen von Ketchup und Senf in ihren Variationen, haben auch Grillsaucen kulinarische Vielfalt zu bieten. Von exotisch-fruchtigen bis hin zu rauchigen Saucen ist alles dabei. Finden Sie Ihren Favoriten in unserem Sortiment!

Grill-Tipp 5: Chutneys, die marmelade-ähnlichen Saucen, können perfekt zu Pikantem kombiniert werden.

Grillgut veredeln mit Marinaden & Rubs

 

Sie sorgen für noch mehr Geschmackserlebnis am Grillteller. Während Marinaden durch die enthaltene Säure die Fleischfasern zart machen, verursachen Rubs eine köstliche Kruste. Experimentieren Sie mit Kräutern und Gewürzmischungen.

Grill-Tipp 6: Möchten Sie keine eigene Marinade herstellen, können Sie z.B. Barbecuesauce mit etwas Olivenöl vermengen.

fisch_mobil_703x541.jpg fisch_desktop_1280x400.jpg fisch_desktop_1280x400.jpg

Fisch & Meeresfrüchte: Gesunde Optionen

 

Aufgrund des tollen Geschmacks und der vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten ist Fisch eine willkommene Abwechslung am Grill. Gönnen Sie sich eine heimische Forelle, eine saftige Dorade oder zarten Lachs. Garnelen können z.B. als Spieße vorbereitet werden und passen gut zu Salat.

Grill-Tipp 7: In einem Fischbräter lässt sich Frischfisch besonders schonend im Ganzen garen und im Inneren mit Kräutern und Zitronenscheiben füllen.

gemüse_mobil_703x541.jpg gemüse_desktop_1280x400.jpg gemüse_desktop_1280x400.jpg

Alternativen für Vegetarier & Veganer

 

Vegetarier und Veganer müssen sich nicht mehr nur mit Beilagen zufrieden geben. Mittlerweile sind viele Ersatzprodukte in die Regale eingezogen: z.B. vegane Bratwürste, Laibchen und allerlei Tofu. Zu den vegetarischen Schmankerln zählt Käse wie Halloumi, spezielle Grillkäse-Zubereitungen und Feta.

Grill-Tipp 8: Besonders delikat sind auch gefüllte Pilze, etwa Portobello-Pilze oder Champignons.

Salate, Kartoffeln, Antipasti: Grillbeilagen sorgen für Abwechslung

 

Salate dürfen beim Grillen nicht fehlen, denn sie bringen Frische auf den Teller. Egal, ob Blatt-, Kartoffel- oder Nudelsalat – sie lassen sich sehr gut vorbereiten oder bei Zeitnot auch fertig kaufen. Gemüse ist nicht nur gesund, sondern bringt Farbe auf den Teller: Angefangen bei Folienkartoffeln, über bunte Gemüsespieße bis hin zu eingelegten Antipasti.

Grill-Tipp 9: Blattsalate sollten möglichst kurz vorm Servieren mariniert werden.

brot_mobil_703x541.jpg brot_desktop_1280x400.jpg brot_desktop_1280x400.jpg

Essenziell am Grilltisch: Brot & Gebäck

 

Brot und Gebäck dienen als Sättigungsbeilage oder einfach, um Saucen zu tunken. Sie können es kaufen oder vor dem oder während des Grillens zubereiten. Möglichkeiten gibt es vom rustikalen Stockbrot, über gegrillte Knoblauchstangerl und Pitabrot bis hin zum Zupfbrot viele.

Grill-Tipp 10: Lassen Sie sich gerne von unseren Rezepten inspirieren.

bier_mobil_703x541.jpg bier_desktop_1280x400.jpg bier_desktop_1280x400.jpg

Perfekte Getränke zum Grillen: von Bier über Limonaden bis zu alkoholfreiem Wein

 

Gerade an heißen Tagen sollten wir nie auf ausreichend Flüssigkeit vergessen. Ist der Tisch reich mit Speisen gedeckt, ist man geneigt, das Trinken zu verschwitzen. Reichen Sie am besten ein paar Wasserkrüge mit Sirup. Bier und Radler passen zu bodenständigem Schweinefleisch und Würstel. Als Weinbegleitung eignet sich zu würzigem Fleisch süßerer Wein, Fruchtiges passt zu milderem Fleisch. Zu Gemüse gesellt sich gerne Weißwein wie etwa Chardonnay.

Grill-Tipp 11: Grundsätzlich ist alles erlaubt, worauf Sie und Ihre Gäste Lust haben.