Weingut Grassl

Göttlesbrunn
Wein und Schaumwein

Adresse: Am Graben 4-6, 2464 Göttlesbrunn
Branche: Winzer
Unternehmen besteht seit:
Produkt: Welschriesling Zweigelt Classic Rubin Carnuntum

„g-lässig“: das fasst am besten zusammen, was man sich von den Weinen von Angelika und Philipp Grassl aus dem niederösterreichischen Göttlesbrunn erwarten darf. Verbinden sie doch die Gelassenheit der Erfahrung mit der Lässigkeit der Jugendlichkeit des rund 40-jährigen Winzers und sind gleichzeitig entspannt und klar, am Punkt. Gleichzeitig erfreuen sie mit einem unverwechselbaren Turn der die individuelle Handschrift des Winzers durchklingen lässt. Zu guter Letzt sind sie Jahr für Jahr zuverlässig wie die Bank von England. Da überrascht es wenig, dass das Weingut Philipp Grassl regelmäßig auf den bedeutendsten Siegertribünen der Weinwelt anzutreffen ist. 2018 wurde er zum Falstaff-Winzer des Jahres gekürt was einem „Oscar“ entspricht. Der Fokus der Palette liegt auf den bodenständigen Sorten der Region. Allen voran Zweigelt der pur oder als tonangebender Bestandteil der Cuvées die Hauptrolle spielt. Ein weiteres Viertel teilen sich Pinot Noir und St. Laurent. Traditionell ausgebaute Weissweine vom klassischen Grünen Veltliner – man ist hier ja noch in Niederösterreich ;-) – bis zum fantastischen Lagen-Chardonnay runden die Palette nach oben und unten harmonisch ab sodass quasi jeder Gusto fündig wird. Es freut Grassl durch die Kooperation mit INTERSPAR auch die Menschen aus der Region zu erreichen. "Die Leute können bei INTERSPAR Wein von direkt nebenan kaufen und sehen, was hier in der Gegend möglich ist", zeigt sich der Winzer erfreut.

Erhältlich bei
Industriegelände West 1
Bruck/Leitha

Nach oben